Kritiken

Russian Raid – Kritik zum Martial-Arts-Kracher

2011 drehte der Waliser Gareth Evans in Indonesien einen Martial-Arts-Film namens The Raid. Damals noch mit einigen Unbekannten gedreht, avancierte der Film schnell zu einem regelrechten Kult-Film des Genres. Zehn Jahre später versucht sich der Russe Denis Kryuchkov an einer eigenen Version. Gut, da...Weiterlesen

Der Spion

Der Spion – Kritik zum Spionage-Thriller

Agentenfilme sind fast so alt wie die Geschichten, die sie erzählen. James Bond, Ethan Hunt, Jason Bourne, es gibt viele bekannte Namen des Genres. Dennoch hat sich das Genre stark entwickelt. Statt findigen Spielchen eines John le Carrés sind die Filme deutlich rasanter und actionlastiger geworden,...Weiterlesen

(C) EuroVideo

Hard Kill – Kritik zum neuen Bruce-Willis-Film

Was haben Death Wish, Trauma Center und Survive the Night gemeinsam? Dumme Frage - Film-Connaisseure wissen natürlich längst, dass es sich bei diesen Filmen um die jüngsten Superhits von Actionlegende Bruce Willis handelt. Okay, Spaß beiseite. Dass Willis in Zusammenarbeit mit Regisseur Matt Eskanda...Weiterlesen

Monster Hunter – Kritik zum Monsterspektakel im Kino

Monster Hunter. Eine Spielereihe, die in 17 Jahren über 20 Titel hervorgebracht hat. Eine Reihe, die Millionen Fans in ihren Bann gezogen hat. Und auf der anderen Seite steht Paul W.S. Anderson. Ein Regisseur, der mit Mortal Kombat und der Resident Evil-Reihe bereits einiges an Erfahrung mit Spielev...Weiterlesen

Army of the Dead

Army of the Dead – Kritik zum Zombie-Heist-Movie

Im Jahre 2004 gab ein damals noch unbekannter Zack Snyder mit seinem Remake des Klassikers Dawn of the Dead sein Spielfilmdebüt. 15 Jahre und einige sehr erfolgreiche Filme später kehrt er mit Army of the Dead zu dem Genre zurück. Aus dem Einkaufszentrum ist Las Vegas geworden, dem Aufstieg folgte e...Weiterlesen

Attack of the Unknown

Attack of the Unknown: Earth Invasion – Kritik zum Alienkracher

Wenn man ein Filmposter wie das von Attack of the Unknown sieht sollte einem direkt klar sein, was für einen Film man hier vor sich hat. Aber Trash ist nicht gleich Trash. Manche Filme sind wahrlich eine Qual, andere können mit der richtigen Einstellung zu richtigen Perlen werden. Ob Attack of the U...Weiterlesen

Alice; Mein Leben als Escort

Alice: Mein Leben als Escort – Kritik zur Komödie

Fans des europäischen und französischen Kinos, das für seine nüchterne-ironische Erzählweise bekannt ist, wird Joséphine Mackerras‘ Debutfilm Alice - Mein Leben als Escort sehr genießen, denn auf ergreifender Weise wird die Geschichte einer jungen Frau porträtiert, die authentisch ist – absurd, ungl...Weiterlesen

Search and Destroy – Kritik zur Actiongurke des Jahres

Wenn man das Cover von Search and Destroy sieht, könnte man davon ausgehen, dass es sich bei diesem Machwerk um einen vergessenen Streifen aus den glorreich actionreichen 80er-Jahren handelt. Stirb Langsam, Robocop, Rambo und Search and Destroy - klingt gar nicht so falsch. Tatsächlich wurde dieser ...Weiterlesen

A Quiet Place 2

A Quiet Place 2 – Kritik zum Atmosphäre-Monster

Nachdem A Quiet Place 2 erst von Mai 2020 auf März 2020 vorgezogen wurde, machte die Corona-Pandemie den Plänen von Regisseur John Krasinski und Paramount Pictures einen Strich durch die Rechnung. Fans mussten über ein Jahr warten doch nun ist es endlich soweit. Die Pandemie-Zahlen sinken nicht nur ...Weiterlesen

One Last Call

One Last Call – Kritik zum psychedelischen Horrortrip

Tobin Bell (Saw) und Lin Shaye (Insidious) dürften allen modernen Horrorfans ein Begriff sein. Die Vorstellung, diese beiden auf ihre eigene Art einzigartigen Horrordarsteller gemeinsam vor der Kamera zu erleben, lässt dem geneigten Gruselfreund das Blut in den Adern gefrieren - im positivsten Sinne...Weiterlesen

The Field: Das Geheimnis der Farm

The Field: Das Geheimnis der Farm – Kritik zum Mystery-Thriller

Wenn man hört, worum es in The Field: Das Geheimnis der Farm geht, dann rollt man zunächst erst einmal mit den Augen, denn diesen Plot hat man bereits x-mal gesehen. Das Pärchen aus der Stadt, das auf's Land zieht und eine Kleinstadt, in der irgendetwas nicht zu stimmen scheint. Wer sich entscheidet...Weiterlesen

The Widow: Die Legende der Witwe

The Widow: Die Legende der Witwe – Kritik zum Gruselschocker basierend auf wahren Begebenheiten

Fluch oder Segen? Horrorfilme basierend auf wahren Begebenheiten können beides sein. Mit The Widow - Die Legende der Witwe erscheint im Juni 2021 ein neuer Gruselschocker von den Machern von The Bride oder Baba Yaga: Terror of the Dark Forest, bei dem Horror-Fans wieder entscheiden dürfen, ob der Zu...Weiterlesen

The Vigil: Die Totenwache – Kritik zum Blumhouse-Schocker

Wer unsere Kritiken zu Horrorfilmen kennt, weiß, dass wir dieses Genre meist mit einem weinenden und einem lachenden Auge betrachten. Lachend, weil uns Horror am Herzen liegt, weinend, weil das Genre in den vergangenen Jahren viel erleiden musste. Einer der neusten Streiche der Grusel-Schmiede Blumh...Weiterlesen

Faking Bullshit

Faking Bullshit – Kritik zur deutschen Polizei-Komödie

Deutsche Komödien haben es ja seit jeher nicht wirklich leicht. Klar, ein paar Klassiker wie Schtonk, Der Schuh des Manitu oder Pappa ante Portas mögen die Ausnahme sein - doch generell gelten wir Deutschen nicht als Humorgranaten der ersten Klasse. Da klingt die Idee von Regisseur Alexander Schuber...Weiterlesen