Angespielt: Elex (gamescom 2017)

Piranha Bytes. Das steht für raue Spielwelten, harte Typen und gefährliche Monster. Egal ob Gothic oder Risen, die Abenteuer der Essener Spieleschmiede haben uns immer in ihre Welten entführt. Man mag den Jungs und Mädels ausm Pott vielleicht vorwerfen, dass sie nur eine Stilrichtung kennen, aber das ist nichts negatives. Dann können sie halt nur die eine Sache, dafür können sie das besonders gut. Und so reisen wir auch in Elex in eine harte, unbarmherzige Welt, treffen kernige Charaktere und bezwingen fiese Monster. Der Twist: Wir haben diesmal nicht nur Schwerter und Bögen, sondern auch Laserwaffen und Shotguns. Letztes Jahr konnten wir uns Elex bereits in einer frühen Version anschauen und auch auf der RPC konnten wir dem Team einige Fragen stellen, nun ist das Spiel fast fertig und wir verraten euch, worauf wir Piranha Bytes-Fans uns freuen dürfen.

 

Willkommen in Magalan

Elex entführt euch in die Welt von Magalan und wie schon in der Einleitung erwähnt, ist es hier sehr gefährlich. Die Details zur Story sind eigentlich schon seit der Ankündigung des Spiels bekannt: Ein Meteorit stürzt auf die Erde, sorgt für ein postapokalyptisches Setting und bringt ein mysteriöses Element mit sich, welches sich Elex nennt. Das Elex verleiht zwar Superkräfte, macht jedoch auch sehr emotionslos. In Magalan gibt es diverse Fraktionen, einige lehnen das Elex ab, andere nutzen es für ihre Zwecke. Im Laufe der Story müssen wir uns einer dieser Fraktionen anschließen, ein Markenzeichen von Piranha Bytes. Jedoch werden wir zu keinem Zeitpunkt gezwungen, wir können direkt zu Beginn einer Gruppe beitreten, wir können aber auch nach 80 Spielstunden noch eine Fraktion wählen. Diese Entscheidung ist dann allerdings final, wir können die Fraktion nicht mehr wechseln. Wir sollten uns unsere Entscheidung gut überlegen, denn je nachdem, welcher Gruppierung wir loyal gegenüberstehen, ändern sich einige Sidequests oder stehen gar nicht zur Verfügung.

Oldschool mit dem Schwert draufhauen oder aber mit der Knarre abballern, wir haben die Wahl, wie bei so vielem in diesem Spiel

 

Erkunde jeden Winkel

Geh, wohin du willst, das ist die Devise von Elex. Klar, es ist ein Open World-Rollenspiel und diese hier ist handgefertigt, es gibt also wirklich an jeder Ecke etwas zu entdecken. Jeder NPC hat einen eigenen Tagesablauf, der auch dann weitergeht, wenn ihr schlafen geht. Die Welt ist lebendig, ebenfalls ein Markenzeichen von Piranha Bytes. Im Grunde wird jeder, der Gothic oder Risen in irgendeiner Form gespielt hat, sich hier zuhause fühlen. Denen kann ich hier auch nichts Neues mehr erzählen, die Infos sind raus, jetzt wird auf den Release gewartet. Piranha Bytes haben noch einmal richtig an ihrem Baby geschliffen. Im vergangenen Jahr sah so manches noch ein wenig unfertig aus, doch nun haben wir hier ein echt gut aussehendes Open World Rollenspiel. Fließend ist der Übergang von Schwertern zu Schusswaffen und sie fühlen sich nicht falsch an. Der Mix aus Fantasy und Sci-Fi ist perfekt gelungen, die beiden Genres passen erstaunlich gut zusammen.

 

[testimonial_slider][testimonial image_url=”58910″ image_width=”180″ image_height=”180″ name=”Maarten Cherek, Redakteur”]

“Ihr merkt vielleicht an der Länge dieses Artikels, dass ich nicht mehr viel über Elex zu sagen habe. Besser gesagt, ich will warten, bis ich das vollständige Erlebnis mitgemacht habe. Die Vorberichterstattung war sehr ausgiebig, wir haben so ziemlich alles gesehen, was uns Piranha Bytes bieten möchte, jetzt heißt es nur noch auf das Spiel selbst zu warten. Es wartet ein Piranha Bytes-typisches, hartes RPG auf uns, welches mit neuem Setting aufmuckt und meiner Meinung nach auch endlich mal diejenigen überzeugen könnte, die bislang an Piranha Bytes-Spielen etwas auszusetzen hatten. Elex wird ganz oben mit den großen Rollenspielen mitspielen können, da bin ich mir sicher.”

[/testimonial][/testimonial_slider]

Share This Post
Geschrieben von Maarten Cherek
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.