Angespielt: Elex (RPC 2017)

Zu den Highlights der RPC in der Kategorie Videospiele zählt definitiv das Action-RPG Elex. Vom Entwicklerstudio Piranha Bytes sind bereits Spielereihen wie Gothic oder Risen bekannt, nun soll mit Elex ein futuristischeres Setting folgen. Der Spieler wird vor die Wahl gestellt, welche moralische Meinung er zu diesem wertvollen Rohstoff vertreten möchte, der den Namen für das Spiel gibt. Ob uns die Reise nach Magalan gefallen hat und worauf wir bis zum Release gespannt sein dürfen, erfahrt ihr in unserem Angespielt.

 

Da fühlt man sich wie zuhause

Vieles ist natürlich neu an Elex, aber einige Parallelen zu früheren Piranha Bytes Spielen, die Fans sofort ins Auge springen werden, gibt es da schon. Als wir uns dem Außenring der Stadt nähern, stellt sich uns ein missmutiger Torwächter in den Weg und stemmt die Hände in die Hüften. Zwar heißt der gute Mann dieses Mal nicht Thorus, aber angenehm bekannt kommt es uns dennoch vor. So machen wir uns also auf den Weg, jemanden zu finden, der uns hinter die Stadtmauern bringen kann. Aber wie könnte es anders sein? Der Einzige, der uns helfen kann, ist wie vom Erdboden verschluckt und wir sind dazu gezwungen, die Wildnis nach ihm zu erkunden. Hier fällt sofort eine der Neuerungen auf, nämlich das erweiterte Questlog. Besonders für die Lesefaulen unter euch ist das sehr nützlich, da die gesamten Quest bezogenen Dialoge hier aufgezeichnet und später abgerufen werden können. Leider kommen wir aber auf unserer Suche nicht sonderlich weit, da uns eine Gruppe Banditen (eine klassische der nicht spielbaren Fraktionen) in die Enge treibt und schnell die Lichter ausknipst. Das ist aber nicht weiter schlimm, da es natürlich viele Möglichkeiten gibt, mit der Banditentruppe fertig zu werden oder sie gar zu umgehen.

Die Stadt aus der Demo konnte leider nicht betreten werden

 

Auf zu einem neuen Planeten!

Die Welt von Elex ist 1 ½ mal so groß wie die Welt von Gothic 3. Und das will erkundet werden! Eines der neuen Elemente des Spieles ist das Jetpack, welches euch vertikal in die Luft befördert. Dies erleichtert euch das Entdecken der Welt ungemein, denn in dieser sind neben vielen versteckten Botschaften und Easter Eggs auch wertvolle Ausrüstungsgegenstände platziert worden. In der Demo konnten wir ein Gebiet antesten, welches sich von der Position her zentral in der Spielwelt befindet. Von dort aus ist das ganze Terrain von Magalan sichtbar: Vulkane, Eiswelten und vieles mehr soll der Planet bieten. In den einzelnen Gebieten sind zudem die verschiedenen Fraktionen beheimatet, denen man sich im Spielverlauf anschließen kann. Jede dieser Fraktionen hat eine andere Einstellung zum Element Elex, welches durch den Konsum die Fähigkeiten eines Menschen verstärken kann, allerdings verliert jeder Mensch dabei seine Emotionen. Die Kleriker beispielsweise verwehren den Konsum von Elex, während die Alb sich ein Leben ohne Elex nicht mehr vorstellen können. Doch nicht allen Völkern, denen ihr im Spiel begegnet, könnt ihr euch anschließen. Habt ihr einmal eine Entscheidung getroffen, ist diese endgültig. Doch ihr werdet genug Zeit haben, die einzelnen Fraktionen kennenzulernen. Übrigens soll keine der Fraktionen das Spielgeschehen erleichtern, jede hat ihre eigenen Stärken und Schwächen, die sich je nach persönlichem Spielstil des Spielers leichter oder schwerer spielen lassen.

 

Volles Pfund auf’s Maul

Der Kampf in Elex ist sehr gewöhnungsbedürftig, aber realistischer gestaltet als in anderen Spielen des Genres. Ihr müsst beispielsweise sehr nah am Gegner stehen, damit ihr diesem Schaden anrichtet. Ihr erleidet auch noch Schaden, wenn ihr euch während des Ausweichens noch im Radius des Gegners befindet. Dafür steht euch ein riesiges Arsenal an Waffen zur Verfügung, welches modifiziert und verbessert werden kann. Dabei könnt ihr euch an einem Mix aus Traditionellem und Futuristischem erfreuen, denn neben den altbekannten Feuerschwertern werdet ihr auch Laserwaffen begegnen. Zudem besitzt Elex ein ausgebautes Crafting-System, ihr solltet also looten, was das Zeug hält, um eure Ausrüstung zu verbessern, zumal es wieder ein unbegrenztes Inventar geben wird. Die Monster, die sich looten lassen, kommen einem teilweise aus anderen Spielreihen von Piranha Bytes bekannt vor. Die Scavenger aus Gothic beispielsweise haben auch ihren Weg ins Spiel geschafft, allerdings unter anderem Namen. Besonders Dinosaurier scheinen es den Entwicklern und Designern angetan zu haben! Dabei sind die Monster an das jeweilige Gebiet angepasst, in welchem sie leben.

Mit dem Jet Pack ergeben sich viele Erkundungsmöglichkeiten

 

  • Angespielt: Elex (RPC 2017)
    “Ich kann den 17. Oktober kaum erwarten. Die Präsentation von Elex auf der RPC 2017 war rundum gelungen, denn die unterschiedlichen Fraktionen und das ausgebaute Crafting-System machen Lust darauf, sich kopfüber in das Abenteuer zu stürzen. Einzig und allein den Kampf fand ich bisher gewöhnungsbedürftig, doch sollte dies bis zum finalen Release das einzige “Manko” bleiben, dann hat Elex definitiv Potenzial für das Game of the Year 2017. Vielen lieben Dank an Piranha Bytes für das tolle Interview und das leckere Eis!”
    Jasmin Paskuda, Redakteur
  • Angespielt: Elex (RPC 2017)
    “Schon lange habe ich auf eine Möglichkeit gewartet, endlich einmal Elex anspielen zu dürfen und natürlich hatte ich auch eine gewisse Vorstellung davon, was ich von dem Spiel erwarte. Nun kann ich ganz klar sagen, dass Elex, sofern es seinen Kurs beibehält, wieder genau das liefert, was man an Piranha Bytes Spielen so liebt: Eine lebendige Welt voller Geheimnisse und feindseliger Kreaturen, die es zu bezwingen gilt. Mit diesem Wissen kann ich den Release nun kaum noch erwarten.”
    Jonathan Klug, Redakteur
Jasmin Paskuda
Geschrieben von
schwärmt heimlich für ein Leben als Strohhutpiratin!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen