Dead by Daylight – Alle Infos zu Update 6.2.0

Bald erscheint das neue Kapitel Project W und während sich Dead by Daylight Spieler*innen noch immer durch die Talent-Änderungen des letzten Updates kämpfen, meldet sich Behaviour Interactive bereits mit einem neuen Entwicklerupdate. Hier findet ihr die Details im Überblick.

 

Leichter im Prestige steigen

Die Entwickler haben beim großen Update zwei von vier Talenten die Fähigkeit zum Extra-Blutpunkte sammeln genommen. Bei den Killern war das Barbecue & Chilli und bei den Überlebenden Wir werden ewig leben. Durch das neue, aber bereits laufende Prestige-System, war es nur noch essentieller Zweck einen Charakter zu leveln, um im Prestige 3 die drei einzigartigen Talente an andere Charaktere weiter zu geben. Um im Prestige zu steigen, hieß das, einen Charakter auf Level 50 zu bekommen. Die Blutnetze sind jedoch teurer je höher man steigt und das führte vor Allem nach dem letzten Update dazu, dass man überhaupt nicht vorwärts kam.

Die Entwickler haben daher entschieden die nötigen Blutpunkte im Blutnetz zum Zeitpunkt des neuen Kapitels zu verringern. Das wäre die beste Möglichkeit, in der jeder fair und einfach an gute Gegenstände herankommen kann, selbst, wenn sie nur die täglichen Aufgaben erledigen. Logischerweise wird dann auch das Prestigieren einfacher, da man weniger Blutpunkte benötigt.

 

Das Campen und Tunneln

Dead by Daylight Spieler*innen kennen das Problem: Killer, die entweder nicht mehr von der hängenden Person weggehen oder sie direkt wieder nach dem Abhängen jagen, obwohl sich vielleicht andere Kandidaten anbieten. Nach dem letzten Update wurde den Überlebenden eine fünf-sekündige Kondition mit 7% Geschwindigkeitsboost gegeben. Was hatte das verändert? Die Killer campten direkt an Gesicht oder liefen eben fünf Sekunden hinterher und schlugen dann zu. Deshalb wird es nach dem Update ein Schutzschild durch Kondition und einen 10%igen Geschwindigkeitsboost von nun 10 Sekunden geben. Wird Jemand also künftig in der Nähe des Ausgangstores aufgehangen, ist es nahezu unmöglich, diesen zu halten. Das ist aber nicht das Einzige, was es den Killern in Zukunft weiter erschweren wird, Überlebende zu fangen.

 

Der Eifer der Menschen

Dies ist der Name eines Talentes von Ashley J. Williams, welcher von Ash vs. Evil Dead 2019 den Weg zu Dead by Daylight fand. Der Eifer der Menschen war schon immer schwer zu aktivieren. Nach dem Update wurde es noch schwieriger und man verstand nicht wieso. Brauchte man früher drei beliebige Schutztreffer, um dann beim vierten Schlag nicht umzufallen, benötigte man nur noch zwei und noch etwas anderes unbekanntes, denn niemand wusste so recht, was fehlte. Das Talent wurde dadurch ziemlich nutzlos. Dies war nicht die Absicht der Entwickler, weswegen sie es noch einmal anpassen möchten. So soll es möglich sein, dass es nach besagten zwei Schutztreffern ein direktes Schutzschild mimt, ohne dass das Zeichen für Kondition angezeigt wird. Im Test hatte der Eifer der Menschen tatsächlich nicht funktioniert, wie man es annahm. Wir hoffen, dass der Fehler wirklich behoben wird, beziehungsweise das Talent wieder verständlicher genutzt werden kann.

Der Eifer der Menschen.

 

Änderungen des neuen Killers – Der Mastermind

Dadurch, dass das neue Kapitel auch die starke Veränderung der Karte “Racoon Police Department” alias RPD mit sich bringt, bedankt sich Behaviour für das viele Feedback der Spieler*innen.
Es beginnt bei Albert Weskers Voranpreschen im RPD – seine Fähigkeit mit zwei großen Schritten den Überlebenden einzuholen und ihn entweder zu packen und gegen etwas zu drücken und damit zu verletzen. In dieser Fähigkeit ist der Killer sehr oft gegen Gegenstände geprallt, die gar nicht da waren. Das wird also noch gefixt. Genauso kamen Überlebende ohne Verletzung davon, wenn sie mitten im Sprung über die Palette davonhechteten. Auch das wird in Zukunft bei zu später Flucht mit einem Verlust des Gesundheitsstatus bestraft. Seine Fähigkeit hatte bislang eine Geschwindigkeit von 2,3m/s und da diese zu langsam erschien, wurde sie auf 2,7m/s erhöht. Es wird also spannend.

Eine interessante Fähigkeit vom Mastermind ist auch, dass er einen Überlebenden gegen einen anderen Überlebenden werfen kann und somit beide mit dem Uroboros-Virus infiziert werden. Den Schaden hat man aber wohl nicht richtig bemerkt, weswegen nun der Status “Tiefe Wunden” aufploppt. Um es jedoch dem Killer als solches nicht zu leicht zu machen, einen Charakter aus jeder Ecke zu packen, wird die Präzision, die zum Greifen benötigt wird, erhöht.

Der neue Killer: Albert Wesker. Das Mastermind.

 

Talent-Anpassung

Auf dem Testserver erschienen nicht nur neue Charaktere oder Veränderungen einer Karte, sondern natürlich auch neue Talente. Durch eifrige Anwendung dieser, wird es bis zur Veröffentlichung nochmals Anpassungen zu folgenden geben:

  • Besänftigen (Rebecca Chambers):Mithilfe von Besänftigen ist es möglich den Sterbefortschritt eines anderen Überlebenden für bis zu 30 Sekunden zu stoppen. Dies ging bislang alle 40 Sekunden. Die Funktion wurde ausgenutzt, um Spieler*innen für die Ewigkeit am Haken festzuhalten, sobald zwei andere Mitspieler dieses Talent bei sich trugen. Die neue Änderung besagt, dass dieses Talent nur einmal pro Haken gesetzt werden kann. Natürlich kann man bei mehreren Nutzern die Hakenphase abermals verlängern, aber nicht in die Unendlichkeit. Es gibt nämlich auch keine Abklingzeit mehr.
  • Besser als Neu (Rebecca Chambers): Nach Abschluss einer Heilaktion an einem anderen Überlebenden erhält der geheilte Überlebende 25/30/35 Sekunden lang einen Geschwindigkeitsschub von 6 % für Generatorenreparatur, Heilung, Öffnen von Truhen und Totemzerstörung. Die neue Änderung besagt, dass die geheilten Überlebenden einen Schub von 12%/14%/16% bekommen und das für die Zeit, bis sie wieder verletzt werden.
  • Unauffällig (Ada Wong): Wenn du der letzte Überlebende bist, wird dieses Talent aktiviert. Kratz- und Blutspuren werden für 70/80/90 Sekunden nicht angezeigt. Die Entwickler fanden, dass das Talent zu schwach sei. Der Spieler konnte es nur einmal am Ende eines Matches benutzen. Die neue Änderung besagt, dass es nun jederzeit aktiviert wird, sobald man der Letzte ist, der nicht tot, am Haken ist oder sich im Todesstatus befindet. Außerdem unterdrückt es jetzt auch zusätzlich Schmerzenslaute.
  • Verbesserte Wahrnehmung (Albert Wesker): Trägt der Killer einen Überlebenden auf der Schulter, sorgt dieses Talent dafür, dass er alle anderen Überlebenden im Umkreis von 20 Metern sehen kann. Dieser Zustand bleibt auch noch 2 Sekunden nach Aufhängen oder Fallenlassen des Überlebenden. Die neue Änderung besagt, dass sobald ein Überlebender aufgehängt oder fallengelassen wurde, der Effekt endet.

 

Anpassung der Karte Racoon Police Department

Was auf den öffentlichen Testservern und der neuen RPD Karte sofort auffiel, war, dass die Karte in West und Ost-Seite gesplittet wurde. Hier gibt es nun zwei verschiedene Strukturen, die wesentlich offener sind. Sackgassen wurden gemindert und die Fläche dezimiert. Beide Karten besitzen nun einen begehbaren Außenbereich. Auffällig hier war jedoch bislang die unglaubliche Anzahl an Paletten, die zum Schutz der Überlebenden umgeworfen werden konnten. Vor Allem jedoch gab es zwei sogenannte “God-Pallets” in der Haupthalle, die einen riesigen Loop ermöglichten. Die Anzahl der Palletten wird daher reduziert, um es den Killern nicht ganz so schwer zu machen.

 

Wann das neue Update von Dead by Daylight kommt, wurde noch nicht kommuniziert. Fans spekulieren aber zum 30. August 2022.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Dead By Daylight - Nightmare Edition (Includes Stranger Things Chapter) PS4 [
  • Nightmare Edition Beinhaltet das Originalspiel
  • die Kapitel curtain Call und shattered bloodline
  • das headcase-kosmetik-pack und Stranger Things mit Steve

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: forum.deadbydaylight.com 

Share This Post
Avatar photo
Geschrieben von Janine Günther
Repariert einen Generator von 0 auf 100% in 90 Sekunden.
Deine Meinung?
20
1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!