Days Gone 2 – Arbeitet Entwickler Bend Studio jetzt doch am Sequel?

Mit dem Open-World-Action-Feuerwerk Days Gone lieferte Entwickler Bend Studio 2019 einen durchaus erfolgreichen PlayStation 4 Exklusiv-Hit zum Ende der bestehenden Konsolengeneration. Nachdem das Projekt vor gut zwei Jahren abgeschlossen wurde, schien Sony vorerst keine Pläne mit der neuen IP mehr zu haben – zum Entsetzten des US-amerikanischen Studios. Nun machen allerdings Gerüchte die Runde, die drauf hindeuten, dass trotz alledem an einem Sequel zum Zombie-Action-Bombast gearbeitet werden könnte.

Befindet sich Days Gone 2 bereits in Entwicklung?

Unlängst befeuerte Jason Schreier, Autor auf Bloomberg.com, nicht nur die Gerüchteküche um ein Remake von The Last of Us sondern sprach sich ebenfalls über das Franchise Days Gone aus. Im Rahmen einer Reportage, die sich auf die strategische Ausrichtung von Sony fokussierte, hat der Journalist ebenfalls diverse Informationen zur Zombie-IP bekanntgegeben, die ihm zugespielt wurden. So soll Entwickler Bend Studio bereits kurz nach Fertigstellung des Erstlings im Jahr 2019 beim japanischen Konzern das Sequel gepitcht haben. Die Idee eine Fortführung der Story um Deacon St. John verwarf Sony allerdings recht schnell und teilte das amerikanische Studio auf diverse andere Projekte auf. So sollte ein Teil der Entwickler an einem Multiplayer-Spiel arbeiten, während andere an einem Titel aus dem Uncharted-Universum werkelten. Laut den Informationen von Schreier soll das zu großen Protesten innerhalb des Entwicklerstudios geführt haben. Während einige Entwickler aufgrund der fehlenden Freiheiten gekündigt haben, soll sich die Leitung mehrmals bei Sony selbst beschwert und in diesem Zuge um neue Aufgaben gebeten haben. Schlussendlich beschreibt Schreier in seiner Reportage, dass Bend Studios derzeit wieder an einem eigenen Projekt arbeiten dürfen. Woran das Studio jedoch genau werkelt, ist derzeit nicht bekannt.

Von offizieller Seite wurden diese Informationen bislang nicht bestätigt und sollten daher vorerst als Gerüchte eingestuft werden.

Quelle: Bloomberg.com

Geschrieben von
Mein Pokédex ist cooler als dein iPhone.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.