Trollhunters: Tales of Arcadia – Eine Netflix-Saga wird zum Videospiel

Die dreiteilige Netflix-Saga um die Tales of Arcadia erfreut sich bereits seit Erscheinen des ersten Teils namens Trollhunters großer Beliebtheit. Anlässlich des in Kürze erscheinenden Videospiels Trollhunters: Defenders of Arcadia, das sich genau auf diesen ersten Teil der Reihe bezieht, lohnt sich ein etwas genauerer Blick auf den Video On Demand-Schlager aus der Feder des bekannten Schriftstellers und Regisseurs Guillermo del Toro, welcher vor allem leidenschaftlichen Cineasten ein Begriff sein sollte. Bekannt ist er besonders als Drehbuchautor für die Hobbit-Trilogie und als Regisseur von Shape of Water – Das Flüstern des Wassers, wofür er 2018 einen Oscar als bester Regisseur erhielt.

 

Ein kurzer Überblick über den Erfolg der Netflix-Produktion

Wie bereits erwähnt stammt nicht nur das gleichnamige Ursprungswerk Trollhunters, auf dem der erste Teil der Saga basiert, von Guillermo del Toro, sondern er fungiert auch gleichermaßen als Produzent der Reihe. Mit an Bord sind dabei ebenso Double Dare You und DreamWorks Animation. Am 23. Dezember 2016 erblickte die erste Staffel der Trolljäger auf Netflix erstmals das Licht der Welt und erlangte schnell hohe Zuschauerzahlen. Zu der Serientrilogie gehören auch der chronologische Sci-Fi-Ableger 3 Below und die kürzlich erschienene Miniserie Wizards. Trollhunters besteht dabei aus 52 Episoden in 3 Staffeln mit einer Länge von knapp 23 Minuten.

Alle drei Teile der Saga spielen in demselben Universum, was unter anderem den Charme dieser Produktion ausmacht. Die deutsche Erstausstrahlung im Fernsehen fand am 19. November 2017 auf Super RTL statt. Weitere Wiederholungen erfolgten ebenfalls auf Toggo plus. Zudem erschien die Serie auf DVD und Blu-Ray und wurde als Hörspiel adaptiert. Neben Netflix wird die Serie auch auf Amazon Video angeboten. Die Triologie vereint vor allem das Fantasy- und Sci-Fi-Genre in einem toll inszenierten Universum unter einem Dach und trifft mit seinem DreamWorks-typischen Stil Geschmack und Humor von Groß und Klein. Die Serie wurde 2017 für neun Daytime Emmy Awards nominiert und gewann sechs davon. Des Weiteren wurde die Serie viermal für den Annie Award 2017 nominiert und gewann dreimal in den Kategorien Charakterdesign, Animation und Storyboard. Zusätzlich wurde die Serie für die Saturn Awards in der Kategorie Animation nominiert.

Trollhunters: Tales of Arcadia

 

Darum geht es in den Geschichten um Arcadia

Arcadia ist eine fiktive Stadt umgeben von allerlei Geheimnissen und Legenden. Die Trilogie spielt trotz der verschiedenen Geschichtsstränge und Genres innerhalb desselben Universums und findet in Arcadia ihren Dreh- und Angelpunkt. Die drei Teile der Saga greifen gut ineinander und ergeben schlussendlich eine komplexe Welt, in die es sich lohnt abzutauchen und die Charaktere auf ihrem Weg durch ihre Abenteuer zu begleiten. Die Charaktere sind gut durchdacht und sympathisch und auch irgendwie mal etwas anderes, als die klassischen Klischees. Da wir uns hier vor allem auf den ersten Teil der Saga konzentrieren, geht das Folgende auch lediglich auf die Handlung von Trollhunters ein. Ein komplette Zusammenfassung der Tales of Arcadia würde aufgrund der Komplexität definitiv den Rahmen sprengen. Natürlich ist alles, was nun folgt, spoilerfrei.

James Lake Jr. alias Jim ist ein 15-jähriger Junge, welcher mit seiner Mutter in einem Vorort der Stadt Arcadia lebt. Eines Tages findet er gemeinsam mit seinem besten Freund Toby auf dem Weg zur Schule ein geheimnisvolles Amulett, welches ihm mithilfe des Tageslichts eine magische Rüstung verleiht. Daraufhin suchen ihn die zwei Trolle Blinky und AAARRRGGHH!!! (Ja, den schreibt man genau so) auf und offenbaren ihm, dass er vom Amulett auserwählt wurde der nächste Trolljäger zu sein. Moment mal, zwei Trolle die einen frisch erwählten Trolljäger aufsuchen? Das mag paradox klingen, macht aber innerhalb der Geschichte durchaus Sinn, denn unter den Trollen gibt es natürlich auch böse Trolle.

Und genau die soll Jim davon abhalten, ihren bösartigen Anführer Gunmar aus der Unterwelt zu befreien. Blinky und AAARRRGGHH!!! führen die Beiden ins Trollreich, das sich unter Arcadia befindet. In einer Stadt namens Herzstein-Trollmarkt soll Jim ausgebildet werden, um als erster Mensch in die Fußstapfen seiner Vorgänger zu treten und nicht nur die Trolle, sondern auch die ganze Stadt zu schützen. Ganz nebenbei muss er natürlich auch den alltäglichen Teenager-Wahnsinn überstehen.

 

Aus dem Serien-Hit wird ein interaktives Abenteuer

Wer jetzt gerne selbst als Jim Lake die Stadt Arcadia unsicher machen möchte, hat schon bald die Gelegenheit dazu. Denn am 25. September 2020 wird das Plattform-Action-Adventure Trollhunters: Defenders of Arcadia für Playstation 4, PC, Xbox One und die Nintendo Switch erscheinen. Entwickelt wird das Ganze von Entwicklerteam WayForward, gepublished von Outright Games, wobei Bandai Namco die europäische Ausführung übernimmt.

Ihr erkundet in der Rolle von Jim das Trollhunters Universum während ihr eure Fähigkeiten und eure Rüstung levelt. Bekannte Gesichter aus der Serie wie z.B. Blinky und AAARRRGGHH!!! dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Wer das Ganze nicht allein erleben will, kann im lokalen Koop-Modus gemeinsam mit einem Freund oder einer Freundin dem Abenteuer entgegentreten. Ebenso wurden die bekannten Synchronsprecher der Serie für das Spiel abermals eingeladen. Das Spiel bietet hierbei eine komplette neue Geschichte aus dem Arcadia-Universum, in der es darum geht, den Kollaps der Zeitlinie zu verhindern. Getreu der Serie wird es dabei wieder viel um Freundschaft, Loyalität, Mut und fantastische Kreaturen und Magie gehen. Ein vielversprechendes Projekt für jeden Fan der Tales of Arcadia.

 

Kanntet ihr die Serie bereits und freut euch nun auf das Spiel? Oder haben wir euch hier vielleicht einen Geheimtipp für die nächsten Netflix-Sessions geliefert? Lasst uns gerne einen Kommentar dazu da.

The Art of Trollhunters
  • Dreamworks (Autor)
  • 216 Seiten - 18.06.2019 (Veröffentlichungsdatum) - DARK HORSE COMICS (Herausgeber)

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.