Blair Witch – Gänsehaut statt Sonnenbrand: „Blair Witch“ treibt auf der Nintendo Switch ihr Unwesen

Spieler der PlayStation und Xbox durften schon im Sommer 2019 mit der gruseligen Legende der Hexe von Blair Witch Bekanntschaft machen. Jetzt werden auch die Sommermonate dieses Jahres für Besitzer der Nintendo Switch düster und gruselig: Die Hexe kommt auf die beliebte Konsole!

1998 schlug sie ein wie ein Phänomen, das vor keinem Kinobesucher Halt machte: Die Legende der Hexe von Blair Witch geisterte erstmals 1998 über die Leinwände und sorgte für den größten Kassenerfolg des Kinojahres: Weltweit spielte der innovative Horrorschocker von ‎Daniel Myrick‎ und ‎Eduardo Sánchez 248 Millionen Dollar ein, was bei einem kalkulierten Produktionsbudget von 600.000 Dollar den Traum eines jeden Produzenten beschreibt. Die Geschichte eines Dokuteam, das in den Wäldern von Maine einer alten Schauergeschichte auf der Spur ist, wurde zudem als Geburtsstunde des modernen Found-Footage-Genres beschrieben. Ähnliche Filme, die mit zufällig gefundenem Material für hohe Kinobesucherzahlen sorgten, waren „Paranormal Activity“ von 2007 oder „Cloverfield“ aus 2008.

Der Mythos der Blair Witch brachte noch zwei weitere Fortsetzungen in die deutschen Kinos, die allerdings nicht mehr an den Erfolg der Ursprungsgeschichte anknüpfen konnte. Allerdings sorgte 2019 die Computerspiel-Adaption des modernen Filmklassikers auf der Playstation, Xbox und PC bei einer neuen Generation für Schnappatmung und Gänsehaut: Die Entwickler aus dem Hause Bloober Team brachten das gleichnamige Game zum Film auf den Markt und entwickelten eine neue Story, die auch Kenner des Filmes wieder in die Wälder hineinzieht.

Blair Witch

 

Horror auf der Switch ab Sommer

Was die Xbox- und PlayStation-Gamer schon im vergangenen Jahr erleben durften, können in den kommenden Monaten nun auch die Nintendo Switch-Besitzer entdecken: Eine Adaption wurde von den Entwicklern für die kommenden Monate angekündigt. Als Ermittler Ellis Lynch zieht es den Spieler zurück in die unheimlichen Wälder, in denen eine Person spurlos verschwunden sein soll. Doch die Ahnung von Lynch ist eine ganz andere. Er vermutet, dass die uralte Legende wieder zum Leben erwacht ist und dunkle Mächte ihr Spiel treiben.

Die umherziehende Hexe tritt damit in die Fußstapfen vieler Kinostoffe. Adaptionen, Erweiterungen oder als Vorlage dienend: Was im Kino erfolgreich war, kann auf der Konsole auch nur funktionieren. Meist sind Action- und Superheldentitel wie Spider-Man im gleichnamigen Spiel „Marvel’s Spider-Man“ oder Batman in der „Arkham“-Reihe die Helden, die sich in neue Abenteuer stürzen. Für den legendären Film „The Dark Knight“ ließ sich Warner Bros. sogar eine gleichnamige Slot Maschine einfallen, die bei William Hill im Online Casino in Deutschland spielbar ist. Auf fünf Walzen müssen bekannte Symbole, Charaktere der Comic-Reihe und Zahlen in bestimmte Kombination gebracht werden, um dem Ziel näherzukommen. Für die Entwickler ist das Setzen auf bekannte Figuren und Reihen ein Vorteil: Die Überzeugungsarbeit wurde schon geleistet. Doch natürlich können die Fans auch kritisch sein, wenn Games zu sehr von der filmischen Vorlage abweichen.

Blair Witch

 

Krieg der Sterne gegen Fans

So musste sich beispielsweise das Game „Star Wars 2: Battlefront“ einer herben Kritikwelle der Community stellen, als es im Dezember 2017 auf den Markt kam. Von liebloser Umsetzung und schwacher Story ist die Rede, die Star-Wars-Jünger sind verärgerte. Zudem wurden die eingebauten Mikrotransaktionen im Spiel als Frechheit empfunden. Bei einem Online-Spiel ist diese Methode keine Besonderheit, doch da die Funktionen im Online-Segment nur eine Gefechtssimulation und keine weiteren Features zu bieten hat, wurden die Absichten der Produzenten hinterfragt. Der umjubelte Sternenkrieg wurde schnell zum unerwarteten Flop!

Der Hexe von Blair Witch sollte diese Kritikwelle kaum entgegenschlagen. Als klassischer Grusler mit Rätselfunktion konnte die Games-Adaption schon auf den anderen Plattformen überzeugen und wird sicherlich auch Nintendo Switch-Fans begeistern. Wer das Spiel bei Licht spielen will, muss sich nicht schämen: Vor fiesen Scare Jumps wird gewarnt. Die Wälder von Maine warten auf dich!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.