Crash Team Racing Nitro Fueled – Mikrotransaktionen kommen

In unserer Review zu Crash Team Racing Nitro Fueled hatten wir bereits angemerkt, dass die Existenz des Ingame Stores seltsam ist. Jetzt wissen wir warum!

Crash Team Racing Nitro Fueled bekommt Mikrotransaktionen

Viele Spieler waren super happy darüber, dass Crash auf die Rennstrecke zukehren konnte. Und schaut man sich das reine Gameplay an ist das Remake auch durchweg gelungen. Doch bereits in unserem Test viel der Ingame Store negativ auf.

In der aktuellen Version des Stores könnt ihr nur Ingame Währung, Wumpa Coins, ausgeben. Diese verdient ihr allerdings nur spärlich während ihr normal spielt. So kann es eine Weile dauern, bis ihr euch die kosmetischen Items und Charaktere leisten könnt.

Mit dem nächsten Update das am 2. August erscheinen soll, wird Activision auch in den Kart Racer echte Mikrotransaktionen einbauen. Laut Activision werdet ihr dann “die Option haben, euer Wumpa Coins Konto aufzustocken”, und das natürlich mit echtem Geld.

Dieser Schritt zeigt mal wieder, dass Publisher inzwischen gute Reviews abwarten, und die unbeliebten Mikrotransaktionen einfach nachschieben. In Zukunft wird sich das wohl auch nicht mehr ändern. Im Fall vom Bandicoot Racer ist das wirklich schade, denn das Spiel ist an sich wirklich gut.

Nintendo Switch Konsole Neon-Rot/Neon-Blau
  • Der Bildschirm ist ein kapazitiver Multi-Touchscreen, der die hierfür ausgelegten Spiele mit seinen berührungssensiblen Funktionen unterstützt
  • Die vielseitigen Joy-Con-Controller erschließen den Nutzern jede Menge überraschende Wege zum Spielspaß. Man kann die Joy-Con sowohl unabhängig voneinander verwenden - mit einem in jeder Hand - oder gemeinsam als einen einzigen Controller, wenn sie an der Joy-Con-Halterung befestigt sind
  • Der rechte Joy-Con verfügt über eine NFC-Schnittstelle für den Datenaustausch mit amiibo-Figuren
  • Zur Standardausstattung gehören die Konsole, ein linker und ein rechter Joy-Con-Controller, eine Joy-Con-Halterung, mit der sich beide Joy-Con zu einem Controller verbinden lassen, ein Satz Joy- Con-Handgelenksschlaufen, eine Nintendo Switch- Station, in der die Konsole steckt, wenn sie mit dem Fernseher verbunden ist, ein HDMI-Kabel sowie ein EU Netzteil.
  • Systemspeicher: 32 GB (Hinweis: Ein Teil des internen Speicherplatzes ist für das Betriebssystem reserviert)

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Pushsquare

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.