Overwatch – Geschlecht von Held 31 bestätigt und Sommerspiele 2019 starten früher

Endlich! Nachdem in den letzten Wochen die Gerüchteküche rund um Overwatch munter brodelte, meldet sich Game Director Jeff Kaplan in einem ungewohnt kurzen Entwickler Update wieder zu Wort und bringt etwas Licht in das Dunkel der Spekulationen. Zwar fehlen leider neue Infos zur heiß ersehnten Umstrukturierung des kompetitiven Spielmodus, allerdings versichert uns „Daddy” Jeff gleich zu Beginn seiner Ankündigung, dass „schon sehr bald” weitere Updates folgen werden. Ob damit das, vor kurzem vom Ex-Overwatch League Profi Fissure bestätigte, 2- 2- 2 Role Lock Feature gemeint ist,  bleibt weiterhin unklar.

Dafür gab es jedoch zwei Überraschungen. Zum einen soll das alljährliche Sommerevent 2019 schon früher als gewohnt an den Start gehen. Die Jahre zuvor hatten die Sommerspiele stets Anfang August begonnen, den Aussagen Kaplans zufolge, wäre es jetzt nicht auszuschließen, dass wir dieses Jahr schon ab Mitte Juli mit Lucioball und co. rechnen dürfen. Wie gewohnt ist mit einigen sportlichen Kostümen für unsere Lieblingshelden zu rechnen, diese sollen jetzt aber nicht mehr nur exklusiv durch Lootboxen zu ergattern sein. Jeff kündigt an, dass im Verlauf des dreiwöchigen Events „Mini-Challenges” stattfinden sollen, mit epischen Skins als Lohn eurer Mühe. Diese Challenges sollen ähnlich aufgebaut sein wie die vor kurzem erschienene „ReunionChallenge” von Hero Nr 30 Baptiste.

Overwatch Hero 31 verspätet sich

Die zweite Überraschung fällt da eher negativ aus. Auf Held Nummer 31 werdet ihr noch etwas warten müssen. Das, ausdrücklich als männlich bestätigte, neue Cast-Mitglied würde noch etwas Feinschliff benötigen. „Ein bisschen mehr Zeit wird den neuen Helden noch fantastischer machen, als es ohnehin schon ist”, so Kaplan. Gegen Ende seiner Ankündigung widmet sich Kaplan noch der Implementierung von Untertiteln, die aktuell schon in der Public Test Region verfügbar sind und der verbesserten Cheat Detection. “Wir schließen ein Match sofort, sobald wir merken, dass jemand cheatet”, verspricht Kaplan. “Dieser Vorgang wird aber niemanden benachteiligen; egal ob sich die Cheater in eurem oder im gegnerischen Team befinden. Im kompetitiven Spiel wird sich durch die Schließung des Matchs nicht euer Rating verändern.”

Angebot
Overwatch Legendary Edition [PlayStation 4]
  • Bitte beachten Sie, dass die angegebene Gültigkeitsdauer für die Legendären Skins auf der Beilage in der PS4-Fassung einen Fehler enthält. Der Code ist weiter gültig und kann noch bis 30.6.2029 eingelöst werden.
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: PlayOverwatch (via YouTube – Video)

Share This Post
Geschrieben von Maximilian Apel
Unity. Precision. Perfection.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.