Playground Games – Forza-Entwickler stellt neues Personal für erstes Nicht-Rennspiel ein

Der britische Entwickler Playground Games ist bislang nur für die Entwicklung der Forza-Reihe bekannt. Nun soll jedoch das erste Spiel des Studios erscheinen, welches kein Rennspiel ist. Dazu wurden 200 neue Mitarbeiter eingestellt und ein neues Bürogebäude erworben.

Rollenspiel der Forza-Macher

Einer der neuen Mitarbeiter bei Playground Games ist Sean Eyestone, der damit seinen Posten bei Battlefront II Entwickler EA DICE verlässt. Vor seiner Tätigkeit bei EA arbeitet Eyestone zehn Jahre lang an der Seite von Hideo Kojima an der Metal Gear Solid-Reihe mit. Sein Wissen, vor allem von Metal Gear Solid V: Phantom Pain, kann er nun bei Playground unter Beweis stellen, denn das neue Projekt der Forza-Macher soll ein Open World Action-RPG werden. Mit der Einstellung von 200 neuen Mitarbeitern ist die Größe von Playground Games auf 400 Mitarbeiter angestiegen.

Quelle: gamesindustry

Share This Post
Geschrieben von Maarten Cherek
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.