Avatar: The Way of Water – Deutsche lieben Wasser

Scheinbar ist James Camerons Fortsetzung Avatar: The Way of Water fast so unaufhaltsam, wie viele es gehofft haben. Kaum drei Wochen in den Kinos und schon stürmen die Zuschauer*innen die Säle, um einen Blick auf den drei Stunden Epos zu erhaschen. Möglicherweise war für einige Menschen genau das der Grund mal wieder das altbekannt Stadt Kino aufzusuchen. Kann man das als Indiz für eine gesunde Filmwirtschaft ansehen?

 

Avatar: The Way of Water trotz schlechter Publicity weiter auf Kurs

Niemand braucht ein Mathe Genie zu sein, um aus den bisherigen Zahlen herauslesen zu können, dass die Avatar Fortsetzung auf Erfolgskurs ist. In weniger als vier Wochen wurden über 1,4 Milliarden US-Dollar eingespielt. Davon kamen 65 Millionen Dollar aus Deutschland! Mit über 5 Millionen Besucher*innen avancierte der Film schnell zum erfolgreichsten des Jahres in Deutschland. Viele Hollywood Filme kommen 2022 global nicht mal auf solche Zahlen.

Cameron und sein Film produzierten aber auch negative Schlagzeilen. Bei der Premiere in Japan beschloss man Delfine für eine Wassershow zu benutzen. Das kam bei Tierschutzorganisationen überhaupt nicht gut an. Dass ein Regisseur und ein Film, die so viel Wert auf die Natur und den Schutz dieser legen, dann ausgerechnet selbst dressierte Delfine benutzen, hinterlässt zumindest ein Geschmäckle. Diese Neuigkeit schadete dem Avatar Sequel aber nicht wirklich. Mittlerweile befindet sich die Produktion auf Platz 9 der erfolgreichsten Filme. Wenn das so weiter geht, könnten die nächsten Filme ja doch noch im Kino erscheinen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Angebot
Avatar - Aufbruch nach Pandora [DVD]
  • Sam Worthington, Zoë Saldaña, Sigourney Weaver (Schauspieler)
  • James Cameron (Regisseur) - James Cameron (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: The Walt Disney Company via Pressemeldung

Titelbild: © The Walt Disney Company

Share This Post
Alexander Weinstein
Geschrieben von Alexander Weinstein
Hat den Kesselflug in weniger als 10 Parsec geschafft
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!