Tudum – Ein globales Netflix Event für Fans

Netflix präsentierte mit Tudum eine quasi Pressekonferenz wie zu besten Zeiten der E3. Zu den neusten Projekten und kommenden Fortsetzungen gab es das erste Mal spannendes Bildmaterial, Informationen und sogar zum Teil Trailer. Viele der beliebtesten Schauspieler*innen der Netflix Produktionen sprachen sogar selbst über ihre Show, Film oder Serie. Wir haben mal für euch die spannendsten Sachen zusammengefasst.

 

Tudum zeigt uns das Beste was Netlix zu bieten hat

Am 24. September 2022 lief das Live-Show Event Tudum von Netflix an. Es wurde viele Trailer gezeigt, kurze Interviews mit Schauspielern und Blicke hinter die verschiedenen Netflix Produktionen. Wir stellen euch vor, was in der kommenden Zeit von Netflix zu erwarten ist.

Lupin geht in eine neue Staffel und der französische Meisterdieb steht vor neuen Herausforderungen. Nachdem er seinen Vater gerächt und seine Familie befreien konnte, muss er sich jetzt vor den Massen und Medien Frankreichs verstecken. Um allen ein Ende zu bereiten will er mit seiner Familie fliehen und Frankreich verlassen. Doch das nicht auf die simple Art und Weise.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

1899  ist eine der neuen Netflix Shows, um die sich noch viele Geheimnisse ranken. Ein Passagierschiff auf dem Weg zum neuen Kontinent und ein Rätsel, das sie alle betreffen wird. Ein Rätsel ist aufgelöst worden, und zwar das die Serie am 17. November erscheinen wird. Die Verantwortlichen Hinter der Erfolgsserie Dark spannen uns also nicht mehr lange auf die Folter.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Eine zweite Staffel erhält Vikings: Valhalla in der es so scheint, dass Leif, Freydis und Harald wieder auf ihren Todfeind Olaf treffen und alles was ihnen wichtig ist auf dem Spiel steht. Ein genaues Datum gab es für diese Serie nicht, aber 2023 soll die zweite Staffel kommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Natürlich gab es auch ein paar Filme die Netflix ihren Abonnenten nicht mehr verheimlichen wollte. So erhält Chris Hemsworts Tyler Rake: Extraction eine Fortsetzung und einer komplett neuer Film wird mit Gal Gadot in der Hauptrolle produziert. Damit sichert sich Netflix weiter Hollywoods Top Leute, um mehr Strahlfaktor für ihren Dienst zu erzeugen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Nur einen kleinen Teaser gab es für alle Fans die selbt Verbrechern Sympathie entgegenbringen können. You geht in eine vierte Staffel und aus Joe ist jetzt Professor Jonathan geworden! Das Leben in London hat wohl einiges verändert. Aber nicht alles, der Stalker in Joe wird auch in London ein Opfer finden. Die Frage ist nur wen?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Am 21. Dezember kommt dann die dritte Staffel von Emily in Paris. Viel wissen wir nicht und das einzige was sich aus dem Trailer rausholen lässt ist, dass Emily jetzt einen Pony trägt. Wir sehen also, die Ereignisse überschlagen sich in Paris!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Neues gibt es auch aus dem Hause Bridgerton. Aber vielleicht nicht ganz so wie sich die treuen Zuschauer*innen, dass vorgestellt hätten. Ein Prequel mit dem Namen Queen Charlotte: A Bridgerton Story ist in Produktion. In dem kleinen Abstecher des Franchise, wird die Liebesgeschichte zwischen König George und Königin Charlotte erzählt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Darüberhinaus meldete sich das Grishaverse mit einem kurzen Lebenszeichen. Der Teaser verrät fast gar nichts, nur, dass es ein Wiedersehen mit allen Figuren gibt, die schon die erste Staffel einmalig gemacht haben. Hoffentlich wird es dieses Mal mehr von den Krähen zu sehen geben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Etwas besonderer verhält es sich mit The Witcher. Henry Cavill war auch kurz zu sehen und vertröstete uns, dass es bald weitgehen wird mit der dritten Staffel. Das Prequel The Witcher: Blood Origin erscheint noch dieses Jahr an Weihnachten, genauer gesagt am 25. Dezember 2022. Henry Cavill wird aber zusätzlich noch an der Seite von Millie Bobby Brown zu sehen zu sein als Sherlock Holmes in Enola Holmes. Im zweiten Teil braucht es mehr als einen Holmes Detektiv, damit der neue Fall gelöst werden kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Wer sich das ganze Event und die kurzen aber spannenden Monologe der Darsteller*innen selbst zu Gemüte führen will, kann das in dem zwei Stunden Video auf dem Youtube Kanal von Netflix.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Angebot
Scary Movie
  • FSK 16
  • Jon Abrahams, Shannon Elizabeth, Cheri Oteri (Schauspieler)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz via YouTube

Titelbild: © Netflix

Share This Post
Alexander Weinstein
Geschrieben von Alexander Weinstein
Hat den Kesselflug in weniger als 10 Parsec geschafft
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!