Hunt: Showdown – Neues DLC angekündigt

Das Serpent Moon Event von Hunt: Showdown läuft noch bis zum 26.September 2022 und während Jäger und Jägerinnen fleißig Eventpunkte sammeln, greift Crytek wieder in die Designertasche und zaubert ein neues DLC, was Fans des Endzeit-Ego-Shooters ab sofort in ihre Steam Wishlist packen können.

 

The Penitent – Der legendäre Jäger

Das neue DLC von Hunt:Showdown bringt wieder Einiges mit. Der neue Hunter “The Penitent”, zu deutsch “Der Bußfertige” macht seinen Namen alle Ehre. Ein vermummtes Gesicht, das gespensterhafte Tuch nur mit zwei Löcher für die Augen über den Kopf und gefestigt mit einer Art Stacheldraht um die Stirn. Dieser Stacheldraht befindet sich auch an den Armen und über der nackten Brust, um die restlichen Stofffetzen bauchabwärts festzuhalten. Wie gut sich dieser Jäger im Bayou im Unterholz verstecken lässt, muss noch im Gameplay betrachtet werden. Er sieht jedenfalls sehr eindrucksvoll aus.

Sein richtiger Name ist Damien Yedaiah und in seiner Vergangenheit war er wohl ein irrer Gläubiger, der in Schmerz und Pein seine Erlösung fand. Laut Lore tötete er Frau und Kind sehr brutal und um die Reue zu bekämpfen, schlug er sich regelmäßig mit der Peitsche. Die reichte alsbald nicht aus und er wickelte Stacheldraht um die Lederbänder, zerfetzte die eigene Brust, den Rücken und sogar das Gesicht. Deshalb trägt er auch einen Sack auf dem Kopf. Dieser ist in Salz getaucht und verhindert das Entzünden der Wunden.

Der neue Hunter ist Damian Yedaiah – Der Bußfertige.

 

Die legendären Waffenskins heißen Delirium und Die Geißel

Genauso eindrucksvoll wie der Jäger sind auch die beiden neuen legendären Skins für die von Spieler*innen bekannten Waffen Caldwell Rival 78 und die Nagant M1895 Offizier Rabauke. Die Nagant Pistole erhält den legendären Namen Die Geißel. Nagant Pistolen gelten übrigens als Kleinkaliber mit dem geringsten Rückstoß und der genauesten Schussrate. Der Schlagring an der Nagant M1895 Offizier Rabauke ist mit harten Metallmuttern bestickt, um richtig schönen Schaden im Nahkampf anzurichten. Die Caldwell Schrotflinte bekommt den Namen Delirium. Passend zum Dauerzustand des Bußfertigen und ebenso passend sind die Stacheldrahtverzierungen auf beiden Waffen.

 

Der Verbrauchsgegenstand nennt sich Das falsche Sakrament

Ob dieser Name ein Hinweis auf die Heilwirkung der Regenerationsspritze ist? Zugegeben, auf die Zeitdauer gesehen, ist die Regenerationsspritze ein tolles Objekt, um immer wiederkehrenden Schaden, der nicht allzu groß ist, automatisch zu heilen. Allerdings ist die Zeit eben auch das Manko in so manchem Zweikampf. Trotzdem sind dies ein paar stillvolle Spritzen, die man als Jäger in den Sumpf mitnehmen kann.

Das falsche Sakrament: Regenerationsspritzen zur Heilung.

 

Die Erweiterung The Penitent erscheint bei Steam am 22.September 2022.

 

Hunt: Showdown [Playstation 4]
  • Eine wettkampforientierte PvP-Kopfgeldjagd aus der Egoperspektive mit starken PvE-Elementen
  • Die Spannung eines Survival-Spiels verpackt in ein Match-basiertes Format
  • Inklusive das Lousiana Bundle mit den beiden neuen legendären Waffenskins
  • Multiplayer für bis zu 12 Spieler

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Titelbild: © Crytek

Quelle: HuntShowdown via Twitter

 

Share This Post
Avatar photo
Geschrieben von Janine Günther
Repariert einen Generator von 0 auf 100% in 90 Sekunden.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!