Netflix – Kommendes Line-Up und vieles mehr

Und wieder Mal verging eine Woche in der Netflix die nächsten Filme, Serien und andere Formate für das restliche Jahr 2022 und darüber hinaus präsentierte. Ein paar überraschende Geheimtipps gab es diesmal tatsächlich auch, neben den typischen Streaming Nonsens, den es ja immer gibt. Aber spezielle Events wie Tudum und die Squid Game: The Challenge Show könnten Dinge sein, auf die wir uns in Zukunft vielleicht freuen können.

 

Ganz viel Horror, Thriller und True Crime Probleme

Den Anfang macht eine eher generische, aber doch interessante Perle namens The Curse of Bridge Hollow. Generisch in dem Sinne, dass die Kombination aus gruseligen Halloween und typischen Comedy Einflüssen, niemanden neu sein werden. Aber was definitiv heraussticht ist die Qualität der Animationen bzw. der CGI. Warum es Netflix immer wieder schafft, trotz starker CGI diese noch natürlich wirken zu lassen und andere nicht, bleibt ein Rätsel. Zusätzlich sieht man endlich Marlon Wayans in einer Horror-Komödie wieder und der Trailer zeigt, was der ehemals Scary-Movie Schauspieler zu bieten hat.

Eine etwas dunklere und düstere Horror-Einlage bietet Mr. Harrigan’s Phone ein Film an dem auch Stephen King scheinbar mitgewirkt hat. Das erkennt man im Trailer auch schnell und das liegt nicht nur an Jaeden Martell, der wie in Es (2017) erneut die Hauptrolle übernimmt. Als Junge aus schwierigen Verhältnissen spricht er über ein Telefon zu einem toten Freund, welcher für ihn sogar Morde aus dem Jenseits begeht.

Die dritte Horror oder Thriller Produktion im Bunde hört auf den Name DAHMER – Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer. Die Hauptrolle übernimmt Evan Peters, den man im Trailer seine Qualitäten Serienkiller zu spielen durchaus ansieht. Nur stellt sich die Frage wie Netflix dieses Mal mit einer True Crime Geschichte umgeht. Oftmals wurden in anderen Produktionen die Verbrecher stark glorifiziert und emporgehoben. Das sollte hoffentlich nicht erneut passieren.

 

Nach Mr. Beast jetzt auch Netflix mit Squid Game im echten Leben

Netflix lädt scheinbar herzlich dazu ein selbst zu erleben, wie es in der Serie Squid Game ablief. Ähnlich wie der Mega-Youtuber Mr. Beast produziert der Streaming Anbieter derzeit eine Wettbewerbsshow, die zumindest vom Aussehen wie die Erfolgsserie ausschauen wird. Ob das so gut zündet und nicht gegen Mr. Beasts Version abstinken wird, bleibt ungewiss. Mehr wissen über das wiederkehrende Tudum Event. Zumindest können wir sagen, dass es am 24. September 2022 stattfindet und eine Vielzahl an Ankündigungen bereithält. Filme mit Gal Gadot und Chris Hemsworth, Produktionen mit den Stranger Things Schauspieler*innen, Henry Cavill, der Cast von Haus des Geldes, Élite, Outer Banks und noch viele viele mehr, warten nur darauf das Licht der Bildschirme zu erblicken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Angebot
Scary Movie
  • FSK 16
  • Jon Abrahams, Shannon Elizabeth, Cheri Oteri (Schauspieler)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz via YouTube

Titelbild: © Netflix

Share This Post
Alexander Weinstein
Geschrieben von Alexander Weinstein
Hat den Kesselflug in weniger als 10 Parsec geschafft
Deine Meinung?
01

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!