Angeschaut: Heavy Duty Challenge (gamescom 2022)

Simulationen haben sich mit der Zeit extrem entwickelt. Waren sie anfangs noch alles andere als nah an der Realität, oder für zuhause einfach nicht bezahlbar, haben die Angebote für daheim inzwischen rasant aufgeholt. So ist es auch bei Heavy Duty Challenge, für das die Entwickler von Nano Games eng mit echten Profis aus der Szene zusammengearbeitet haben. Und das sieht man sofort.

 

Die Heavy Duty Challenge macht ihrem Namen alle Ehre

Der Name ist hier wirklich Programm, und zwar in mehrerlei Hinsicht. Die Trucks sind wirklich schwer, und die Herausforderungen wirklich herausfordernd. Und von Beidem gibt es nicht gerade wenig. Insgesamt 12 verschiedene Trucks sind im Spiel enthalten, die ihr alle nochmal so tunen könnt, dass sie zu eurem Fahrstil am besten passen. Damit könnt ihr dann an einem von fünf Originalschauplätzen an verschiedenen Herausforderungen teilnehmen. Die Anzahl an Herausforderungen variiert je nach Strecke, ihr habt erstmal aber definitiv einiges zu tun. Bei den Herausforderungen selbst habt ihr unterschiedliche Aufgaben zu erfüllen, für die ihr dann Punkte bekommt. Dabei geht es nicht immer nur darum, am schnellsten zu sein, sondern zum Beispiel auch darum, wie geschickt ihr Hindernisse überwinden könnt. Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt. Ganz einfach. Eure Punktzahl könnt ihr dann mit allen anderen Spielern vergleichen, sei es für einzelne Strecken, Herausforderungen oder Turniere mit mehreren Herausforderungen.

 

Werdet Teil des Spiels

Nein, damit meinen wir nicht, dass ihr als Figuren im Spiel erscheinen könnt. Aber es gibt viele Möglichkeiten, wie ihr die Zukunft des Spiels aktiv gestalten könnt. Und das nicht nur durch einen Level Editor, in dem ihr eigene Herausforderungen erstellen und teilen könnt, sondern auch durch aktive Mod Unterstützung. Ganz richtig, Entwickler Nano Games fördert aktiv die Kreativität und die Wünsche der Spielerschaft und möchte diese so gut es geht einbinden. So viel Anerkennung für die Fans erlebt man auch nicht mehr alle Tage.

Eine gemütliche Spazierfahrt sieht anders aus…

 

Angebot
Winter Resort Simulator Seas.2 - [PC]
  • Multiplayer – Modus : Gemeinsam mit 6-8 Personen Seilbahnen bedienen, Pisten präparieren und beschneien – oder einfach mit dem Schneemobil um die Wette fahren
  • Neu entwickeltes Schneesystem: höhere Auflösung und sehr realistisches Verhalten vom Schnee
  • Stark verbesserte Performance auf bestehenden Maps
  • Herausfordernde Missionen – regelmäßige Aufgaben, die Abwechslung zum Tagesgeschehen bieten (z.B. Transportaufgaben)
  • Mit offiziellen Lizenzen von Doppelmayr, Pistenbully, Prinoth und Technoalpin

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

  • Angeschaut: Heavy Duty Challenge (gamescom 2022)
    Fazit zu Heavy Duty Challenge

    Eigentlich kann ich mit Trucks nichts anfangen. Ich kann nicht einmal wirklich gut Auto fahren. Und trotzdem hat mich die Heavy Duty Challenge angesprochen. Ich wäre zwar vermutlich heillos überfordert, aber das ist nicht weiter tragisch. Denn nichts hat mich so sehr überzeugt wie der Wunsch der Entwickler, die Spielerschaft mit einzubinden. Egal ob durch den Editor, die Mod Unterstützung, oder aktives Feedback von allen Seiten. Nano Games hat gezeigt, dass sie zu allem bereit sind, um dieses Spiel zu genau dem Spiel zu machen, was die Fans haben wollen. Daran sollten sich einige Studios ein Beispiel nehmen.

    Lennart Hoffmann, Redakteur
Share This Post
Lennart
Geschrieben von Lennart Hoffmann
diskutiert mit Tarantino über Trinkgeld.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!