Activision Blizzard – Microsoft und Sony üben deutliche Kritik

Activision Blizzard schwebt seit den jüngsten Skandalen rund um Sexismus und Diskriminierung am Arbeitsplatz in einer Krise. Über die vergangenen Monate hinweg tauchten immer wieder neue Infos auf, die über desaströse Zustände innerhalb des Publishers berichteten. Nun nahmen auch Sony und Microsoft Stellung zu den Vorkommnissen.

Microsoft droht Activision Blizzard mit Konsequenzen

Playstation-Chef Jim Ryan veröffentlichte eine Mail an die Mitarbeiter seines Unternehmens. Darin drückte er seine Besorgnis über die Ereignisse bei Blizzard aus. Man sei enmut und fassungslos, wie es dazu kommen konnte und wie unzureichend der Publisher diese Geschehnisse aufarbeite. Nun meldete sich auch Xbox-Chef Phil Spencer zu Wort. Auch er formulierte eine Rundmail an die Mitarbeiter von Microsoft, worin er seine Enttäuschung äußert. Er geht allerdings noch einen Schritt weiter, als sein Gegenstück und Konkurrent Ryan. Spencer formulierte offen, dass man die Zusammenarbeit mit dem Publisher überdenken werde, sofern man keine nachhaltigen Konsequenzen ziehen werden.

Er stellte klar, dass Sexismus und Diskriminierung in dieser Branche keinen Platz habe. Als Antwort darauf äußerte man sich eher ausweichend. Man habe bereits viel verändert und werde dies weiter tun. Derweil werden die Rufe lauter, wonach Bobby Kotick, CEO von Activision Blizzard, das Unternehmen verlassen soll. Er steht für Viele sinnbildlich für die derzeitige Krise. Die Probleme sind jedoch nicht nur auf seine Personalie zurück zu führen. Die mahnenden Worte von Sony und insbesondere Microsoft sollten jedoch zumindest ein noch deutlicherer Weckruf sein.

Blizzard

Xbox Game Pass Ultimate | 3 Monate | Mitgliedschaft beinhaltet Forza Horizon 5 | Xbox & Windows 10 - Download Code
  • Mit deiner aktiven Abonnement-Mitgliedschaft bei Xbox Game Pass Ultimate kannst du Spiele auf Xbox One, Xbox Series X und Windows 10 PC spielen.
  • Beinhaltet Abonnement für Konsolenspiele mit Xbox Game Pass, Abonnement für PC-Spiele mit Xbox Game Pass, EA Play und Xbox Live Gold
  • Es können jeweils maximal 36 Monate Ultimate pro Konto eingelöst werden.
  • Titel und Anzahl der Spiele variieren im Laufe der Zeit und je nach Land.
  • Wenn deine Mitgliedschaft endet oder ein Spiel entfernt wird, musst du deine Mitgliedschaft erneut aktivieren oder das Spiel kaufen, um jegliche Add-Ons oder Gegenstände weiterhin nutzen zu können, die du für ein Spiel erworben hast

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Bloomberg

 

Share This Post
Geschrieben von Christian Koitka
The guy who loves videogames
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.