Returnal – Neues Update bringt erhoffte Features

Im Mai 2021 haben wir Housemarques Rouge-like Shooter Returnal ausgiebig getestet und waren begeistert. Und auch Sony selbst war so angetan von dem Erfolg, dass man den Entwickler in das First Party Portfolio aufgenommen hat. Ein neues Update bringt jetzt ein paar Features, die sich Spieler gewünscht haben.

Neues Returnal Update erlaubt euch zurückzukehren

Als wir im Mai 2021 den Rogue-like Shooter der Resogun Macher getestet haben, waren wir begeistert von der düsteren Atmosphäre und der stylischen Action. Zudem konnte uns die mysteriöse Story und die clevere Verbindung mit dem Gameplay überraschen.

Und obwohl der Titel bei uns und vielen anderen mehr als positiv aufgenommen wurde, gab es dennoch einige Spieler*innen die sich eine spezielle Funktion erhofft hatten. In dem Titel ist es nicht möglich einen laufenden Versuch zu unterbrechen und fortzusetzen, wenn man das Spiel neu startet.

Mit dem neuen 2.0 Update bringen der Entwickler jetzt eine kleine Hilfe ins Spiel. Ab jetzt könnt ihr außerhalb von Gefechten, Videosequenzen und Bosskämpfen einen Suspend Punkt setzen. Das ist kein Speicherstand den Spieler*innen manipulieren können.

Vielmehr könnt ihr jetzt einen Punkt setzen und dann ohne Gefahr das Spiel beenden, wobei ihr beim nächsten Mal von dieser Position weitermacht. Der Punkt wird automatisch vom Spiel gelöscht bis ihr erneut einen weiteren setzt. Damit könnt ihr jetzt also problemlos mal Pause machen.

Zudem haben die Entwickler einen Fotomodus für alle kreativen Gamer*innen eingebaut.

Angebot
Returnal [PlayStation 5]
  • Durchbrich den Zyklus des Chaos in diesem Third-Person-Roguelike-Shooter auf einem sich ständig verändernden außerirdischen Planeten
  • Kämpft um euer Leben auf einem feindseligen Planeten, der sich mit jedem Tod verändert
  • Das immersive 3D-Audioerlebnis der PS5 erweckt die außerirdische Welt zum Leben, hilft Spielern, sich in packenden Positionskämpfen zu behaupten und gibt Hinweise auf verborgene Geheimnisse

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: blog.playstation.com

Titelbild: © Sony Interactive Entertainment

Share This Post
Geschrieben von Marco Schmandt
Ist unterwegs als Space Ninja in Warframe
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.