Magic Legends – Im neuen Update wird’s heiß

Perfect World Entertainment hat für Magic Legends ein Update veröffentlicht, welches euch eine neue Planeswalker-Klasse präsentiert. Ihr dürft euch nun über den neuen Pyromagier freuen, der seine Gegner mächtig ins Schwitzen bringen wird.

Das kommt mit dem Magic Legends Update hinzu

Der neue Pyromagier ist eine Fernkampfklasse, die das Schlachtfeld in Flammen hüllt, um seine Gegner zu vernichten. Vom 20. bis 24. Mai, 19 Uhr könnt ihr die Klasse gratis im ZEN-Store freischalten. Die Pyromagier-Klasse wird auf BP-Stufe 4 und das Kostümset des Pyromagiers wird auf BP-Stufe 8 freigeschaltet. Wenn ihr die Klassenstufe 30 erreicht, erhaltet ihr die zusätzliche Eigenschaft “Finale der Flammen”, die eure Gegner explodieren lässt und somit anderen Gegnern Schaden zufügt. Aber die neue Klasse ist nicht die einzige Änderung in dem Update.

Neu hinzu kommt außerdem der Story-Akt IV: Jagd nach Antworten, der die Reise durch das Multiversum fortsetzt. Die uralte Kraft ist erwacht und die geheimnisvolle Planeswalkerin wurde auf Benalia aufgespürt. Außerdem wurden Leistungsupgrade durchgeführt, um Bildfrequenzen zu erhöhen und die Komptabilität für mehrere PC-Ausstattungen zu verbessern. Aber auch neue Funktionen wurden implementiert, wie das zufällige Wartelistensystem, welches euch ein einfacheres Matchmaking ermöglicht, sowie Verbesserungen beim Deckbau und Chat. Derzeit befindet sich das Spiel noch in einer Open Beta, also könnte es sein, dass einige Features noch ergänzt oder wieder herausgenommen werden. Im Laufe diesen Jahres soll der Titel dann auf PC, Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht werden. Mehr zu den Updates könnt ihr hier finden.

Quelle: Perfect World Entertainment

 

Share This Post
Geschrieben von Tim Makowski
Redakteur im Bereich: Games Glaubt an das Herz der Karten.
Deine Meinung?
10
1 Kommentar
  1. Schade, dass es leider eingestellt wurde. Nur das Gameplay war halt super schwierig für ein schnelles Spiel.
    RIP Magic Legends

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.