Genshin Impact – Bereits drittbestverdienenstes Mobile-Spiel aller Zeiten

Genshin Impact erschien am 28. September 2020 und hat sich innerhalb von fünf Monaten auf Platz der meistverdienenden Mobile-Spiele gedrängt. Insgesamt 874 Mio. $ hat der Titel mit den Ingame-Käufen eingenommen, die Konsolen- und PC-Versionen sind dabei nicht mal mit eingerechnet.

China gibt am meisten für Genshin Impact aus

Die Strategie, ein Gacha-Game mit einem vollwertigen Open World-RPG zu verpacken, scheint für Entwickler miHoYo aufzugehen. Auch die Strategie, das Spiel sowohl für Konsolen, PC und mobile Geräte gleichzeitig herauszubringen, funktioniert anscheinend recht gut. Sowohl im Google Play Store als auch im App Store rangiert das Spiel auf Platz 3 der Spiele mit den meisten Ingame-Einnahmen, knapp hinter Honor of Kings und PUBG Mobile. Es platziert sich somit noch vor so großen Erfolgen wie Pokémon GO und Roblox.

In der Kategorie RPG ist Genshin somit die Nummer 1. Vor allem in seinem Ursprungsland China geht es richtig durch die Decke, sage und schreibe 253 Mio. $ wurden hier für das Spiel ausgegeben, 29 % der gesamten Spielerschaft. Dahinter sind Japan mit 237 Mio. § und die USA mit 132 Mio. $. Dabei wird mehr über den App Store bezahlt als bei Google Play.

Im Oktober war der Höhepunkt des Spiels, wo es die meisten Einnahmen einfahren konnte, doch auch danach konnte es sich weiterhin weit oben halten. Es ist anzunehmen, dass dieses Verfahren für Mobile-Spiele von anderen Publishern abgeschaut wird und wir in Zukunft eventuell mehr Spiele dieser Art sehen könnten. Dies muss nichts Schlechtes bedeuten, denn Genshin war durchaus ein überzeugender Titel. Hier findet ihr unseren Test.

Quelle: sensortower

Share This Post
Geschrieben von Maarten Cherek
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.