Watch Dogs Legion – Rekrutiere deine Crew in London

Die Serie rund um Watch Dogs geht nun schon in die dritte Runde. Schon auf der Playstation 3 im Jahr 2014 haben wir das erste Mail als Aiden Pearce die Straßen unsicher gemacht. Damals schuf Watch Dogs eine neue Nische auf, welche sich nun immer weiter einen Markt schafft. Ein Open World Adventure in einem realistischen Setting, ähnlich wie der große Bruder GTA. Doch sollte mit einer neuen Spielmechanik ein wenig frischer Wind mit in den Mix kommen. Die Idee: In der Moderne werden immer Systeme wie Finanzen, Infrastruktur und Sicherheit vernetzt sein. Diese können fast komplett nach belieben manipuliert werden mit der stärksten Waffe unserer Zeit: einem Smartphone.

So gut diese Idee auch ankam, musste man sich im Hause Ubisoft kurz nach Release des Spiels schon einige Kritik gefallen lassen. Das vorher gezeigte Material in Gameplaytrailern war technisch wesentlich ausgereifter als es das finalisierte Spiel war. Mit einem physikalischen Mantel, atemberaubendem Wettereffekten und stimmungsvoller Beleuchtung. Im Endeffekt wurde es jedoch leider etwas flacher. Das war aber auch schon alles an Kritik. Das Gameplay war absolut solide und die Geschichte ansprechend gestaltet. Auch die neuen Features mit dem Smartphone gingen nach wenig Übung gut von der Hand.

Rekrutiere deine Crew in Watch Dogs Legion

Schon wenig später kam der zweite Teil raus. Dieser fühlte sich auf der vierten Konsole von Sony heimisch und musste sich zu Beginn ebenfalls Vorwürfe gefallen lassen, in denen man ebenfalls das vorab gezeigte Gameplay in Frage stellte. Jedoch waren die Zweifel in diesem Fall unbegründet und man konnte das Gameplay ohne bitteren Nachgeschmack genießen. Viel mehr als das. Denn die Mechaniken des Spiels wurden nun auf ferngesteuerte Fahrzeuge und eine ganze Crew erweitert. Diese war mit speziellen Fähigkeiten ausgestattet und wollte vom Spieler klug eingesetzt werden. Doch was soll denn nun der dritte Teil an Neuerungen bieten?

Unter den neuen Features befindet sich natürlich in erster Linie eine hübschere Optik. Gerade auf den neuen Konsolen verspricht der dritte Ableger der Serie besonders hübsch zu werden. Doch das können fast alle Launchtitel von sich behaupten. Was wesentlich weittragender sein wird, ist die neue Art und Weise neue Crewmitglieder zu rekrutieren. Hier sucht ihr euch einfach die besten Hacker und Techniker der Stadt aus und sammelt sie wie Pokemon. Dabei muss man darauf achten wen man sich ins Haus holt. Denn nicht alle Menschen, die man so trifft, haben positive Eigenschaften. So ist es möglich, das eigene Superteam zu erschaffen. Besonderes Highlight sind laut Community die alten Damen, welche ebenfalls als Agenten ausgewählt werden können. Diese sollen jedoch nur selten auf den Plan treten.

Jetzt packt man noch einen Coop Modus obendrauf und die Mischung ist perfekt. Man kann sagen, dass sich die Serie von einem Nischenprodukt zu einer AAA Serie gemausert hat, mit der man rechnen muss. In jedem Fall sollte man als Fan solcher Spiele einen Blick auf Watch Dogs Legion werfen und sich ein Bild von der Qualität machen. Wer jetzt noch einen Key benötigt, der kann sich im Preisvergleich von Planetkey einen Shop seiner Wahl aussuchen.

Watch Dogs Legion erscheint am 29. Oktober 2020.

Geschrieben von
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.

2 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.