Destiny 2 – Bungie präsentiert die Zukunft des Shooters

Im heutigen Reveal Stream hat Entwickler Bungie die Zukunft für deren MMO Shooter Destiny 2 enthüllt. Drüber hinaus gab es aber auch konkrete Next Gen Ankündigungen.

Das ist die Zukunft für Destiny 2

Als erstes auf der Liste an Neuankündigungen, war der Name und ein erster Trailer für die nächste Expansion, Beyond Light. Diese soll am 22. September 2020 starten und damit das nächste Zeitalter für Bungies Shooter einläuten.

In der Expansion wird es uns auf den Mond Europa verschlagen und Guardians werden erstmals die Möglichkeit haben die Dunkelheit selbst als Waffe und Fähigkeit einzusetzen. Bungie überraschten allerdings danach mit der Ankündigung, keinen dritten Teil machen zu wollen.

Stattdessen wird man das aktuelle Spiel in eine Plattform umwandeln. In 2021 soll dann die Erweiterung The Witch Queen folgen und 2022 die Expansion Lightfall. Um das Spiel nicht zu groß werden zu lassen, werden mit jeder neuen Expansion einige Inhalte in den Vault geschickt.

Im Gegenzug werden aber auch Inhalte aus Destiny 1 einen Refresh erhalten und zurückkommen. So wird im September die Kosmodrom Region und drei der Strikes zurückkommen. Später soll dann auch mit Vault of Glass der erste Raid zurückkehren.

Gesprochen wurde auch über die Next Gen und hier gab es gute Neuigkeiten. Das Spiel wird auf PS5 und Xbox Series X in 4K und 60 fps laufen und beide Plattformen werden euch kostenfrei auf die neuen Version upgraden lassen. Heißt also alles was ihr an Content gekauft habt oder kaufen werdet, wird automatisch auf eurer neuen Konsole kostenfrei verfügbar sein.

Tubbz: Destiny Eris Morn
  • Dieses offizielle Destiny-Sammelobjekt verwandelt die berühmte Figur "Eris Morn" der Serie in eine liebenswerte, niedliche Entenfigur
  • Jede Tubbz wird mit einer eigenen farbigen Badewanne geliefert sowie eine transparente Hülle mit Banderole
  • Wenn Sie Destiny lieben, ist dieses einzigartige Sammlerstück ein Must-have!
  • Offiziell lizenziertes "Destiny" Produkt

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Bungie

Share This Post
Geschrieben von Marco Schmandt
Ist unterwegs als Space Ninja in Warframe
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.