The Elder Scrolls: Blades – Nintendo Switch-Portierung ist da

Der Free-to-Play-Titel The Elder Scrolls: Blades aus dem Hause Bethesda sollte eigentlich bereits Ende des vergangenen Jahres für die Nintendo Switch veröffentlicht werden, wurde kurzerhand aber ohne neues Releasedatum verschoben. Nun meldet sich Bethesda mit überraschenden Nachrichten zurück. So erschien der kostenlose Titel spontan auf Nintendos Hybrid-Konsole.

The Elder Scrolls: Blades auf der Nintendo Switch

Der Free-to-Play-Titel ist zuvor bereits für Android- als auch iOS-Endgeräte veröffentlicht worden.  Mit der Nintendo Switch-Portierung ist nun ebenfalls die erste Konsolenfassung auf dem Markt anzutreffen. Dank der Cross-Save-Funktion können Spieler ebenfalls ihren Speicherstand von den anderen Endgeräten übernehmen. Abseits davon wird die Bewegungssteuerung vollständig unterstützt. Besitzer einer Nintendo Switch Light dürfen aber ebenfalls problemlos im Handheld-Modus spielen. The Elder Scrolls: Blades ist vollkommen kostenlos, wer dennoch Geld ausgeben möchte, kann für knapp 15 Euro ins Starterpack investieren. Dieses liefert euch zusätzliche Materialien sowie Ausrüstung.

The Elder Scrolls: Anthology [Windows]
  • Limitierte Auflage zum 25. Geburtstag von "The Elder Scrolls"
  • Enthält die folgenden Spiele: Arena, Daggerfall, Morrowind, Oblivion und Skyrim
  • Fünf Kartendrucke: Tamriel, IliacBucht, Morrowind, Cyrodiil und Himmelsrand
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Eurogamer

Share This Post
Avatar-Foto
Geschrieben von Jennifer Engelhardt
Mein Pokédex ist cooler als dein iPhone.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!