Legends of Runeterra – Offene Betaphase beginnt am 24. Januar

Das digitale Kartenspiel Legends of Runeterra aus dem Hause Riot Games startet diesen Monat mit einer offenen Betaphase. Somit könnt ihr das an Hearthstone angelehnte Kartenspiel bereits ab dem 24. Januar auf Herz und Nieren prüfen.

Was können die Legends of Runterra?

Riot Games hat gestern Abend offiziell bekannt gegeben, dass die offene Beta ihres digitalen Kartenspiels am 24. Januar starten wird. Ganz ungeduldige Kartenjongleure können sogar schon ab dem 20. Januar loslegen, sofern sie ihren Account vorregistriert haben. Und obwohl ihr den Start der offenen Beta nicht mit dem offiziellen Launch von Legends of Runeterra verwechseln dürft, so erwarten euch bereits große Teile des fertigen Produkts. Unter anderem wird der Ranked Modus eingeführt indem ihr euch, ganz wie in League of Legends,  vom Iron bis zum Master Rang durchschlagen könnt. Auf andere Features müsst ihr allerdings noch warten. Eine Challenge-a-friend Funktion, Freundeslisten, neue Spielbretter und co. werden wahrscheinlich Ende Januar oder Anfang Februar zum Spiel hinzugefügt.

Legends of Runeterra wurde im Oktober vergangenen Jahres angekündigt. Als digitales, free-to-play Kartenspiel möchte es mit etablierten Größen wie Hearthstone konkurrieren und wählt dabei einen ähnlichen Ansatz. Das fertige Spiel soll im Verlauf diesen Jahres für den PC und mobile Endgeräte erscheinen, die offene Betaphase beginnt am 24. Januar.

League of Legends €50 Gift Card | Riot Points
  • Schalte ein universum an erlebnissen frei
  • Messe dich zusammen mit Millionen anderer Spieler weltweit auf zahlreichen Schlachtfeldern mit Riot Games.
  • Einlösbar in League of Legends, Teamfight Tactics und Legends of Runeterra

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

Quelle: playruneterra.com

Share This Post
Geschrieben von Maximilian Apel
Unity. Precision. Perfection.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.