The Outer Worlds – Soll mehr Feinschliff erhalten als andere Obsidian-Spiele

Obsidian Entertainment möchte mit The Outer Worlds einige Fehler der Vergangenheit wieder gut machen und dem Spiel deutlich mehr Feinschliff verpassen.

The Outer Worlds erhält mehr Feinschliff

Entwickler Obsidian Entertainment hatte in der Vergangenheit, ähnlich wie viele andere Spieleschmieden, häufiger mit Bugs und Performance-Problemen bei ihren Spiele-Releases zu kämpfen. Mit The Outer Worlds will man nun aber neue Qualitätsstandards setzen.

Wie Narrative Designer Megan Starks und Design Director Josh Sawyer nun in einem Interview berichten, wird man sich alle Mühe geben, dass das Rollenspiel fehlerfrei auf den Markt kommt. Demnach habe man das Spiel bereits unzählige Male für das Testing und Feintuning intern verschoben. Zudem habe der Entwickler die letzten Monate ausschließlich in das Ausbessern des Spiels investiert, allu große Probleme zum Release wolle man damit umgehen.

In welchem Zustand The Outer Worlds letztlich bei uns aufschlägt, bleibt abzuwarten. Das Rollenspiel erscheint am 25. Oktober 2019.

Quelle: Videogames Chronicles

Yvonne Engelhardt
Geschrieben von
findet irgendwann alle 7 Dragonballs.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.