Valve – Gabe Newell zu Problemen bei Entwicklung von Mobile- und Konsolengames

In einem Interview mit Eurogamer sprach Valve-Gründer Gabe Newell über Mobile- und Konsolengames, deren Entwicklung und welche Probleme diese Plattformen mit sich bringen.

Wir sind sehr frustriert, wenn ihr in Gärten mit Mauern arbeiten müssen. Man versucht beispielsweise mit jemandem, der für die Produktplanung bei Konsolen verantwortlich ist, über ein Free-to-Play-Spiel zu sprechen. Und sie sagen, dass sie nicht glauben, dass Free-to-Play eine gute Idee ist und dieser Zug bereits abgefahren wäre.

Desweiteren äußerte er sich zu Problemen mit Updates.

Es gab Zeiten, da haben wir unsere Produkte fünf bis sechs Mal am Tag geupdatet. Als wir dann die Steam-App für das iOS herausgebracht haben, haben wir eine Menge Feedback bekommen und am nächsten Tag ein Update fertig gehabt. Wir konnten dieses Update für ganze sechs Monate nicht veröffentlichen! Und wir konnten nicht herausfinden, warum sie es nicht veröffentlichen. Sie wollten es uns einfach nicht sagen. Das ist das Leben, das man in solchen Umgebungen führt. Sie haben es uns nicht Mal gesagt, als das Update herauskam.

Quelle: Eurogamer

Jonathan Klug
Geschrieben von
Ehemaliger Redakteur von NAT-Games.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.