Mass Effect Andromeda – PC-Version erscheint ohne Disc

Mass Effect Andromeda Nat Games

Was Electronic Arts mit der Box-Version von Mass Effect Andromeda vor hat, ist eine Todsünde unter der Spielerschaft. Wie man heute auf Anfrage verschiedener Magazine im Hause Electronic Arts bekanntgab, wird die PC-Version des Spiels keine Disc enthalten. Es wird lediglich eine Version erscheinen, die einen Download-Code beinhaltet. Dies gilt natürlich für die im Laden erhältliche Retail-Version des Spiels.

Mass Effect Andromeda im Handel ohne Disc zu kaufen

Die Retail-Version des Spiels ist die einzige Möglichkeit für Spieler mit einer schwachen Internetleitung die Spiele zu spielen, von denen andere schwärmen. Denn Downloads dauern so Ewigkeiten, selbst wenn man sich nur die Updates runterladen muss, verliert man schon ein bis zwei Tage. Muss man noch vorab das gesamte Spiel runterladen, muss der Rechner drei bis vier Tage im Dauerbetrieb laufen,um einen Knaller wie Mass Effect Andromeda runterzuladen. Zumal auch viele Spieler beim Kauf eines neuen Gaming-Rechners gerne ein Spiel mit an die Hand nehmen, um dann gleich mal vor den Kollegen zu prahlen, dass man „Das neue Mass Effect Andromeda auf Ultra spielen“ kann. Auch das ist nicht möglich. Rechner anschließen und selbst mit einer starken Internetleitung erst einmal auf den Download warten ist stattdessen angesagt. Bedenkt man dann noch die Bereiche, in denen Gamer kaum eine andere Wahl haben. Gerade auf dem Land ist Glasfaser noch lange kein Standard.

Electronic Arts verzichtet vermutlich auf die Disc in der Retail-Fassung von Mass Effect Andromeda, um Geld zu sparen. Der Verzicht auf die Kosten für die Presse kann vermutlich die Marge noch einmal um ein paar Prozent anheben. Was haltet ihr von so einer Aktion? Fair für den Publisher? Oder einfach nur Geldmacherei zulasten der Spieler?

Erscheinen wird Mass Effect Andromeda übrigens am 23.03.2017 für die PS4, die Xbox One und den PC.

Quelle: Gamestar.de

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Gabriel Bieber
Ehemaliger Redakteur von NAT-Games.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Lost Password

„We Want You!“ – Wir suchen DICH als Redakteur

we-want-you-nat-games-master-chief-xbox-one-xbox-360