Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Trending

gamescom 2024 – Ticketverkauf gestartet und Messe wird noch größer

Im Sommer öffnen die Kölner Messehallen wieder ihre Pforten, um mit der gamescom 2024 die größte Gaming-Messe der Welt zu zelebrieren. Auch wenn es bereits ein Monate hin sind, könnt ihr euch jetzt schon ein wenig auf die Messe einstimmen. Denn heute hat offiziell der Verkauf der Tickets gestartet. Ein kleiner Schock dürfte ein Blick aufs Preisschild sein.

 

Erneut steigen die Ticket-Preise

Bereits könnt ihr Tickets für die gamescom 2024 erwerben, die vom 21. bis 25. August stattfindet, und euch auf die Gaming-Messe einstimmen. Wenig überraschend sind die Preise aber erneut gestiegen. Im Schnitt stiegen die Preise um 2,50€ pro Tag, außer dem Samstag. Der kommt mit einer Steigerung von 3€ daher. Eine komplette Übersicht über die aktuellen Preise für 2024 gibt es hier:

Ticketart Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Tagesticket 29,50 EUR 29,50 EUR ⁠⁠39,00 EUR 29,50 EUR
Tagesticket ermäßigt* 21,00 EUR 21,00 EUR ⁠⁠30,50 EUR 21,00 EUR
Tagesticket Familie** 65,00 EUR 65,00 EUR 81,50 EUR 65,00 EUR
Abendticket (Zutritt ab 16:00 Uhr) 9,50 EUR 9,50 EUR ⁠11,50 EUR 9,50 EUR

*Für Schüler:innen, Studierende, Auszubildende, Rentner:innen, Senioren ab 65 Jahre, Schwerbehinderte, freiwillig Sozialdienstleistende (FSJ/FÖJ) gegen Vorlage des entsprechenden Nachweises

**Gültig für max. 5 Personen, davon 1-2 Erwachsene und mindestens 1 bis max. 3 Kinder im Alter von 7-12 Jahren.

Der Mittwoch ist wie gewohnt der Fachbesucher- und Medientag, an dem man als Privatbesucher normalerweise keinen Zugang zur Messe hat. Für stolze 64,00€ erhält man jedoch ab 13 Uhr Zugang zum entertainment Bereich der gamescom. Damit ist das Wildcard-Ticket sogar nun 5€ teurer als im Vorjahr.

Für Kinder unter 4 Jahren ist der Eintritt auch in Begleitung von Erwachsenen nicht erlaubt. Kinder zwischen 4 und 11 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen die gamescom betreten.

https://twitter.com/gamescom/status/1770435179686899830?s=20

 

Die größte gamescom aller Zeiten

Während die Spiel-Industrie schwer zu leiden hat und eine Kündigungswelle nach der Nächsten eintrudelt, ist davon auf der gamescom 2024 wenig zu merken. Nachdem es während und kurz nach der Corona-Pandemie Diskussionen und Gerüchte um ein mögliches Ende der Messe gab, kann man diese spätestens jetzt komplett ad acta legen. Denn die Messe wird nochmal ein gutes Stück größer als im Vorjahr. Nicht nur das, sie übertrifft sogar die Zahlen aus dem Rekordjahr 2019 und mutiert damit zur größten gamescom aller Zeiten. Konkret bedeutet das, dass die Ausstellungsfläche um 66% angestiegen ist. Der massive Anstieg äußert sich auch an der Anzahl der teilnehmenden Unternehmen. Im Vergleich zum vorigen Jahr nehmen ca. 28% mehr teil. Welche Unternehmen teilnehmen und wo sie zu finden sind, wissen wir leider noch nicht. Allerdings dürft ihr euch, wie auch in den Vorjahren, auf unseren ultimativen gamescom-Guide freuen, in dem wir diese und noch viele weitere Infos für euch bereitstellen.

gamescom

Bild: 2024 © gamescom

 

 

Christian Koitka
The guy who loves videogames

Teile diesen Beitrag

Like diesen Beitrag

0

Ähnliche Beiträge

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

    Danke für deinen Kommentar!

    Die aktuelle Podcast Folge

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

    Inhalt laden

    Die letzten Beiträge