Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Trending

Vorschau: CLeM – Das trügerische Adventure mit der süßen Puppe (gamescom 2023)

Das Entwicklerstudio Mango Protocol erzählt in ihren Spielen immer wieder skurrile Geschichten mit kleinen Mädchen in der Hauptrolle. In MechaNika baut sich die Protagonistin einen Roboter, um die Welt zu vernichten. In Agatha’s Knife geht es um ein vegetarisches Mädchen, dessen Eltern eine Schlachterei betreiben und so gründet sie eine Religion, bei der sie den Tieren klar machen möchte, dass es für sie von Vorteil ist, gegessen zu werden. Und auch in CLeM, Mango Protocols neuestem Adventure, geht es um ein Mädchen mit ein paar psychotischen Zügen, diesmal im Reich der Magie. Wir haben mal geschaut, wie verrückt dieses neue Spiel tatsächlich ist.

 

Der Puppensklave

Unser Protagonist ist nicht das Mädchen mit Zauberkräfte, sondern eine ihrer magischen Kreationen. Sie hat einer kleinen Puppe Leben eingehaucht und lässt diese nun für sich arbeiten. Und so fügen wir uns ihren Befehlen und machen uns auf die Suche nach den Gegenständen, die sie von uns möchte. Dabei beschreibt sie diese etwas kryptisch, so dass wir ein wenig recherchieren müssen. So möchte sie von uns zum Beispiel „etwas schönes“ haben. In einer Enzyklopädie, die wir immer dabei haben und oft zu Rate ziehen sollten, finden wir heraus, dass der Schmetterling für Schönheit steht. Und so machen wir uns auf die Suche nach dem Insekt, wobei wir auf die ein oder anderen typischen Point’n’Click-Rätsel treffen. Aber CLeM ist gar kein typisches Point’n’Click.

Süß, nicht wahr? Doch lasst euch nicht täuschen, hier steckt etwas düsteres hinter.

 

CLeM, das Point’n’Click mit Controllersteuerung

Man wollte bei Mango Protocol nämlich ein Adventure machen, welches man auch auf den Konsolen spielen konnte. Und so wurde nicht ein fertiges Point’n’Click für Konsolen mit einer minderwertigen Steuerung versehen, sondern es wurde direkt für Controllersteuerung programmiert. Man kann alle aus anderen Adventures bekannten Handlungen tätigen, wie zum Beispiel Sachen aufheben, sie im Inventar kombinieren oder untersuchen und sie mit Objekten in der Umgebung verwenden, aber alles etwas heruntergeschraubt, damit es auch mit einem Controller gut von der Hand geht. Die Rätsel sind trotzdem recht knifflig und adventure-typisch. So haben wir ein Rätsel mit einem Regal, bei dem wir die Bücher in einer bestimmten Anordnung sortieren müssen. Die Lösung dafür müssen wir natürlich an anderer Stelle finden. CLeM verspricht ein Spiel zu werden, welches viel auf Logik setzt und euch dazu auffordert, eure Umgebung genau zu untersuchen.

Hmm, ich rieche hier das ein oder andere Rätsel.

 

Ein knuffiger Comic-Look, der sehr trügerisch ist

CLeM präsentiert sich in einem handgezeichneten Comic-Stil, der sehr süß wirkt. Unsere kleine Puppe hat große Knopfaugen und die Farben sind intensiv und bunt. Aber der Schein trügt, denn es herrscht schon eine gewisse Spannung, wenn man weiß, dass das fiese Zaubermädchen ihre Finger im Spiel hat. Schließlich sind wir nur ihre willenlose Puppe, was macht sie also mit uns, wenn wir ihre Aufgaben nicht zu vollster Zufriedenheit erfüllen? Und so bietet uns das Spiel zwar eine Prise Humor, aber auch etwas Anspannung. Wenn man bedenkt, dass alle Mädchen in den Spielen von Mango Protocol einen Knacks haben, ist das auch nicht so verwunderlich. Zum Ende unserer Demo trafen wir auch kurz auf die kleine Hexe, aber dann endete sie. Was wird nun geschehen? Die Geschichte verspricht zumindest ein, zwei Wendungen, also dürfen wir wohl gespannt sein, wie es weitergeht. CLeM wird im 4. Quartal 2023 erscheinen und uns hoffentlich die ersehnten Antworten liefern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Deponia Sammleredition Teil 1-4 (PC Deutsch)
  • 4 preisgekrönte Spiele mit über 50 Stunden Spielspaß: Deponia, Chaos auf Deponia, Goodbye Deponia und Deponia Doomsday
  • Sammleredition mit allen 4 Teilen mit über 50 Stunden Spielspass! Einzigartige Spielwelt in der Tradition von Douglas Adams, Terry Pratchett und Matt Groening
  • Herausfordernde Rätsel, über 150 skurrile Charaktere und bizarre Dialoge. Einzigartige Spielwelt in der Tradition von Douglas Adams, Terry Pratchett und Matt Groening
  • Zeitreisen – Klontechnik – schnabeltiermäßige Action! Inkl. Bonus-CD mit Musik von Deponia-Schöpfer Poki und seiner Band
  • Systemanforderungen: Windows 7, 8, 10 | 2,6 GHz Dual-Core-Prozessor | 3 GB Arbeitsspeicher | ATI Radeon HD 4500 Series, Geforce 9400 GT oder höher | DirectX9.0c oder höher | 10,5 GB freier Festplattenspeicher | Maus, Tastatur und DVD-Laufwerk

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Fazit zu CLeM

Mit CLeM haben wir ein nettes kleines Adventure, welches mit seinem Stil, seinen Rätseln und seiner Erzählstruktur zu überzeugen weiß. Auch wenn es kein typisches Point’n’Click-Adventure ist, hat es doch viele Merkmale des Genres inne. Wir haben bei unserer kleinen spielbaren Demo nur ein paar kleine Rätsel ausprobiert, die auf jeden Fall Lust auf mehr machen. Adventure-Freund*innen werden hier auf jeden Fall ein Juwel bekommen, welches sie überraschen dürfte.

Maarten Cherek (Redakteur)

Avatar-Foto
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!

Teile diesen Beitrag

Like diesen Beitrag

0

Ähnliche Beiträge

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

    Danke für deinen Kommentar!

    Die aktuelle Podcast Folge

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

    Inhalt laden

    Die letzten Beiträge