Blanc – Warum das Indie-Spiel die Überraschung des Jahres werden könnte

Das Spielejahr 2023 nimmt so langsam Fahrt auf. Im Hinblick auf die Nintendo Switch steht mit Fire Emblem Engage bereits der erste große Titel im Januar in den Startlöchern. Einer meiner Geheimtipps für Nintendos Hybrid-Konsole feiert allerdings erst im Februar sein Debüt. Das Koop-Indie-Spiel Blanc erscheint am 14. Februar 2023 für die Nintendo Switch und den PC und es könnte einer der Überraschungserfolge des noch jungen Jahres werden – und wir verraten euch wieso.

 

Grund Nummer eins: Erfolgreiche Vorreiter

Wenn man sich die vergangenen Jahre ansieht, lässt sich eines deutlich erkennen: Indie-Spiele bekommen immer mehr und immer häufiger Liebe und Unterstützung von den Spielerinnen und Spielern. Egal ob Stardew Valley, Cult of the Lamb oder Hades: Videospiele kleinerer Studios finden immer häufiger den Weg in unsere Herzen. Dies könnte zum einen daran liegen, dass viele Spielerinnen und Spieler einem „Underdog“ den Erfolg mehr gönnen, als dem X-ten Titel eines großen Publishers. Man ist doch immerhin gerne auf der Seite des Außenseiters oder?

Zum anderen merkt man vielen dieser Spiele aber auch an, dass sie sich oftmals etwas frischer und kreativer anfühlen, weil die Entwicklerinnen und Entwickler ihr ganzes Herzblut in dieses eine Projekt stecken. Um aus der großen Menge hervorzustechen, liefern sie häufig innovative Ansätze, die die Fans begeistern sollen.

Im Hinblick auf erfolgreiche Vorreiter erscheint bei Blanc ein Titel sofort vor meinem geistigen Auge: It Takes Two. Das Game of the Year aus dem Jahr 2021 überzeugte auf ganzer Linie und hat eine große Gemeinsamkeit zu Blanc. Beide Spiele können nämlich ausschließlich im Koop-Modus gespielt werden. Das bedeutet, dass ihr unbedingt einen Spieler Zwei an eurer Seite braucht. Was zunächst nach einer unnötigen Einschränkung klingt, hat bei It Takes Two fantastisch funktioniert und dem Spiel jede Menge Charme verliehen. Natürlich ist nicht garantiert, dass Blanc die Koop-Mechaniken so genial umsetzt wie It Takes Two, aber falls sie sich doch ein bisschen was abgeguckt haben, kann das Gameplay durchaus großartig werden.

It Takes Two hat gezeigt, wie gut Koop-Spiele funktionieren können. © EA

 

Grund Nummer zwei: Der einzigartige Stil

Ich muss zugeben, ich habe mich direkt beim ersten Trailer von Blanc in den liebevoll gestalteten Stil des Spiels verliebt. Die handgezeichnete Spielwelt strotz trotz der fehlenden Farbgebung vor Detailreichtum und Kreativität. Sowohl die Figuren als auch die Umgebung laden dazu ein, sich voll und ganz auf diese winterliche Welt einzulassen. Neben dem einzigartigen Stil soll auch eine weitere Design-Entscheidung dabei helfen, die Spielerinnen und Spieler in die Welt von Blanc zu entführen. Denn das Koop-Indie-Spiel soll komplett ohne Textboxen auskommen. Durch das Auslassen unnötig langer Dialoge, soll der Spielfluss beibehalten und der Fokus auf die Handlungen der ungleichen Freunde gelegt werden.

Der handgezeichnete Stil ist fantastisch. © Gearbox Publishing

 

Grund Nummer drei: Eine Geschichte mit viel Potential

Zu guter Letzt bleibt eine Geschichte, die viel Potential für emotionale Momente bietet. Auch wenn noch nicht allzu viel über die Handlung bekannt ist, bieten allein die Grundfeiler der Story genügend Gegebenheiten für Taschentuch-Momente. Zwei ungleiche Tierkinder, die ihre Eltern bei einem Schneesturm verloren haben, schließen sich zusammen, um ihre Familien wiederzufinden. Was hierbei nicht außer Acht gelassen werden darf ist die Tatsache, dass Rehe und deren Kinder zur Beute von Füchsen werden können. Und findet ihr nicht auch, dass es im Spieltitel von Blanc so aussieht, als würde der Fuchs das Reh beißen? Das sind natürlich alles nur Spekulationen, aber wer weiß ob diese Freundschaft auch im Hinblick auf das eventuelle Zusammentreffen mit den Familien so harmonisch abläuft, wie wir es uns erhoffen. Ich halte eine Packung Taschentücher schon mal bereit.

Auf jeden Fall freue ich mich persönlich riesig auf Blanc und bin sehr gespannt darauf, wohin diese Reise führt. Wie seht ihr das? Werdet ihr dem Koop-Titel ebenfalls eine Chance geben?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Angebot

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Nintendo of America via YouTube

Titelbild: © Gearbox Publishing

Share This Post
Redaktionsteam-Lukas-Runde-Foto-2021
Geschrieben von Lukas Runde
Egal ob Mario oder Donkey Kong - Hauptsache Hyrule!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!