Mario Kart 8 Deluxe – Neue Strecken ab nächster Woche erhältlich

Nachdem am 18. März 2022 bereits die erste Welle vom Booster-Streckenpass für Mario Kart 8 Deluxe veröffentlicht wurde, ist es etwas stiller um die weiteren Inhaltspakete geworden. Doch mit der Stille ist nun Schluss. Nintendo gab bekannt, dass die 2. Welle vom Streckenpass bereits ab nächster Woche im eShop erhältlich sein wird.

Neue Strecken für Mario Kart 8 Deluxe auf der Nintendo Switch

Ab nächsten Donnerstag, also am 04. August 2022, stehen euch damit acht neue Strecken zur Verfügung. Eine Besonderheit: Die brandneue Eiscreme-Strecke wird in Mario Kart 8 Deluxe ihre Premiere feiern bis sie zu einem späteren Zeitpunkt auch in Mario Kart Tour hinzugefügt wird. Alle anderen Strecken entstammen aus vorherigen Teilen der Mario Kart-Reihe.

Folgende Rennstrecken und Cups stehen euch ab nächster Woche zur Verfügung:

Rüben Cup

  • Tour New-York-Speedway (Mario Kart Tour)
  • Marios Piste 3 (SNES)
  • Kalimari Wüste (N64)
  • Waluigi-Flipper (DS)

Propeller Cup

  • Tour Sydney-Spritztour (Mario Kart Tour)
  • Schneeland (GBA)
  • Pilz-Schlucht (Wii)
  • Eiscreme-Eskapade (NEU)

Am Ende bleibt noch die Frage, was die Zusatzinhalten kosten sollen. Nintendo gibt euch dafür zwei Möglichkeiten. Zum einen könnt ihr das DLC als eigenständigen Inhalt über den Nintendo eShop erwerben. Dort findet ihr es für 24,99 Euro. Alle Besitzer*innen des Nintendo Online Abos + Erweiterungspaket erhalten das DLC als Zusatzinhalt für die Dauer ihres Abos. Eine ähnliche Strategie verfolgte Nintendo bereits mit dem Animal Crossing DLC: Happy Home Paradise. Beachtet dabei, dass ihr die Zusatzinhalte nur so lange nutzen könnt, solange das erweiterte Online Abo noch aktiv ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Angebot
Nintendo Switch Mario Kart 8 Deluxe
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren.
  • "Für Super Mario - Fans"
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Nintendo

Titelbild © Nintendo

Share This Post
Tobias
Geschrieben von Tobias Liesenhoff
This action will have consequences...
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!