Mario Kart 8 Deluxe – Alle Infos zum Booster Pass auf einen Blick

Die Gerüchteküche brodelte fleißig im Vorfeld zur Nintendo Direct vom 09. Februar 2022. Unter anderem spekulierten Fun-Racer-Fans auf eine Neuankündigung in Sachen Mario Kart. Da der aktuelle Titel mit Mario Kart 8 Deluxe immer noch ein Wii U Port aus dem Jahr 2017 ist, stiegen vor der Präsentation die Hoffnungen auf einen möglichen Nachfolger.

Kurz vor Ende der Präsentation wurden dann tatsächlich neue Inhalte für Mario Kart angekündigt, die aber gleichzeitig auch den Release eines neuen Mario Karts vor 2024 ausschlossen. Stattdessen kommt mit dem Mario Kart 8 Deluxe – Booster Pass eine umfangreiche Erweiterung für das aktuelle Mario Kart auf den Markt. Wir haben für euch die wichtigsten Infos zusammengefasst.

 

Das bietet euch der Mario Kart 8 Deluxe – Booster Pass

All diejenigen, die sich für den Kauf des neuen Mario Kart-DLCs entscheiden, können sich bis Ende 2023 auf neue Inhalte freuen. Denn Nintendo kündigte an, bis zum Ende des kommenden Jahres insgesamt 48 „neue“ Strecken ins Spiel zu bringen. Dies geschieht in insgesamt sechs Wellen, wobei jede Welle acht Strecken mit sich bringt. Das Wort „neue“ steht dabei zurecht in Anführungsstrichen, da der Spielehersteller ebenfalls betonte, dass es sich um überarbeitete Strecken aus früheren Mario Kart-Titeln handeln wird.

Einige Spielerinnen und Spieler könnten manche Strecken dennoch zum ersten Mal erleben. Zum Beispiel diejenigen, die bis jetzt noch nicht den Mobile-Ableger Mario Kart Tour ausprobiert haben. Aus diesem Titel haben es gleich zwei Strecken in die erste Veröffentlichungswelle geschafft. Die ersten acht DLC-Strecken erscheinen am 18. März 2022 und diese Pisten sind mit von der Partie:

  • Goldener Turbo-Cup
    • Paris-Parcours (Mario Kart Tour)
    • Toads Piste (Mario Kart 7)
    • Schoko-Sumpf (Mario Kart 64)
    • Kokos-Promenade (Mario Kart Wii)
  • Glückskatzen-Cup
    • Tokio-Tempotour (Mario Kart Tour)
    • Pilz-Pass (Mario Kart DS)
    • Wolkenpiste (Mario Kart: Super Circuit)
    • Ninja-Dojo (Mario Kart Tour)

 

DLC als Direktkauf oder im Online-Abo

Am Ende bleibt noch die Frage, was die Zusatzinhalten kosten sollen. Nintendo gibt euch dafür zwei Möglichkeiten. Zum einen könnt ihr das DLC als eigenständigen Inhalt über den Nintendo eShop erwerben. Dort findet ihr es für 24,99 Euro. Alle Besitzer*innen des Nintendo Online Abos + Erweiterungspaket erhalten das DLC als Zusatzinhalt für die Dauer ihres Abos. Eine ähnliche Strategie verfolgte Nintendo bereits mit dem Animal Crossing DLC: Happy Home Paradise. Beachtet dabei, dass ihr die Zusatzinhalte nur so lange nutzen könnt, solange das erweiterte Online Abo noch aktiv ist.

Jetzt lässt sich noch darüber spekulieren, wann die zweite Welle erscheinen könnte. Stand jetzt erscheinen sechs Wellen innerhalb von 22 Monaten. Sollten alle Wellen in einem regelmäßigen Abstand erscheinen bedeutet das, dass circa alle vier Monate neue Strecken hinzugefügt werden. Das würde bedeuten, dass im Juli oder August 2022 die Strecken 9 bis 16 an den Start gehen dürften.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie findet ihr die Ankündigung des Mario Kart 8 – DLC? Freut ihr euch über die 48 Strecken oder hättet ihr euch lieber ein neues Mario Kart gewünscht?

 

Mission: Impossible - Fallout
  • Rebecca Ferguson, Vanessa Kirby, Henry Cavill (Schauspieler)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Nintendo via YouTube

Titelbild: © Nintendo

Share This Post
Redaktionsteam-Lukas-Runde-Foto-2021
Geschrieben von Lukas Runde
Egal ob Mario oder Donkey Kong - Hauptsache Hyrule!
Deine Meinung?
00
1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!