San Diego Comic-Con – Marvel sagt was Phase ist

Auf der diesjährigen San Diego Comic-Con konnten viele Fans endlich wieder spektakuläres aus dem Hause Marvel sehen. Nun ja, spektakulär waren zumindest die unzähligen Ankündigungen die groß in die Welt posaunt wurden. Viele der bekannten Projekte erhielten Starttermine und andere geheime Aktivitäten wurden endlich der Masse präsentiert. Wir haben für euch das Wichtigste zusammengefasst.

Die San Diego Comic-Con läutet das Ende der Phase 4 des MCU ein

Die bisherige Phase 4 hat bei vielen Fans noch gewisse Anlaufschwierigkeiten. Einige wissen nicht genau wohin die vielen Filme und Serien hindeuten wollen oder schneiden einfach zu viele mögliche Comicbuch-Adaption an. Das haben wohl auch die Verantwortlichen bei Marvel mitgekriegt und beenden Phase mit der jetzt doch noch am 11. November erscheinenden Black Panther Fortsetzung Black Panther: Wakanda Forever. Bis dahin bekommt Disney+ noch eine weitere Serie geliefert, und zwar She-Hulk: Die Anwältin, welche bereits am 17. August live geht. Wie genau Black Panther: Wakanda Forever die vierte Filmphase des MCU abschließt bleibt noch ein Rätsel, da es normalerweise immer die Aufgabe der großen Avengers Filme war, das zu bewirken. Zumindest liefert der Teaser bereits emotionalen Zündstoff aufgrund des tragischen Ablebens des Ausnahmeschauspielers Chadwick Boseman. Und wir erhaschen erste Bilder auf Tony Starks Nachfolgerin: Ruri Williams.

 

2023 und 2024 packt Marvel so richtig voll

Ruri Williams erhält ihre eigene Serie dann im Herbst 2023. Als Ironheart wird sie versuchen in die riesigen Fußstapfen von Tony Stark zu treten. Sollte das nicht Peter Parker schon? Vorher bietet 2023 aber noch vieles anderes für uns Marvel Fans. Ant-Man and The Wasp: Quantumania erscheint am 17. Februar 2023. Aus Ms. Marvel wissen wir bereits das Scott Lang ein Buch geschrieben hat und neuerdings einen Podcast veröffentlicht. Mal schauen was das für Auswirkungen auf seine Figur hat. Außerdem wird Kang der Eroberer bzw. eine seiner Varianten in Erscheinung treten. Nach diesem Kino Abenteuer deckt Disney+ alle Agenten-Serien Liebhaber ab. Im Frühjahr erscheint Secret Invasion mit Samuel L. Jackson als Nick Fury und Coby Smulders als Maria Hill. Es ist unwahrscheinlich, dass viele Bezüge zur Comicbuchvorlage genommen werden, da diese Geschichte massive Proportionen annahm.

Danach beschlagnahmt Guardians of the Galaxy Vol. 3 und James Gunn die Kinos. Die Guardians müssen sich endlich Fanliebling Adam Warlock stellen, für den Will Poulter die Muskeln spielen lässt. Im Sommer liefert Disney+ dann zwei weitere Serien: Die zweite Staffel zu Loki und Echo, die wir bereits aus der Hawkeye Serie kennen. Den Abschluss 2023 bringt dann die Neuverfilmung von Blade am 03. November 2022. Die Stimme von Mahershala Ali hörte man das erste Mal in einer der Post-Credit-Szenen aus Eternals.

 

Die Multiverse Saga nimmt endlich fahrt auf

2024 wirkt fast wie ein Traum. Im Frühling kehrt eine der meistgefeierten Netflix Marvel Serien zurück. Als Daredevil: Born Again dürfen Charlie Cox und Vincent D’Onofrio ihre Rollen wiederaufnehmen. Und schon kurz darauf feiert auch Sam Wilson als der neue Captain America sein Comeback. Am 03. Mai 2024 läuft Captain America: New World Order in den Kinos an. Am 26. Juli 2024, zwei Monate später könnte auch John Walker als US-Agent wieder auftauchen. Die dann anlaufenden Thunderbolts waren schon immer eine Gruppe von Anti-Helden. Und vieles deutet darauf, dass Valentina Allegra de Fontaine bereits angefangen hat, ein paar von ihnen zu kontaktieren. Ende 2024, um genauer zu sein, weil wir es endlich können, begrüßen wir die bekannteste Marvel Familie schlechthin im MCU. Die Fantastic Four feiern in knapp zwei Jahren endlich ihre Premiere.

Zum krönenden Abschluss kündigten Marvel und Kevin Feige endlich die nächsten Avengers Filme an. Der erste der beiden, wo die mächtigsten Helden der Erde gegen Kang den Eroberer ankämpfen müssen, erscheint am 02. Mai 2025 und heißt Avengers: The Kang Dynasty. Und der zweite Avengers Film, welcher für viele Fans das bestätigt was schon lange vermutet wurde, trägt den Titel Avengers: Secret Wars. An dieser Stelle belassen wir es bei den Titeln, da allein die schon viel über die Handlung der Filme aussagen, da  beides große und vielleicht auch die größten Marvel Cross-Over Geschichten aller Zeiten beinhalten.

Auf was freut ihr euch am meisten? Habt ihr Sorgen bezüglich mancher Projekte? Lasst doch gerne einen Kommentar da!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Avengers: Endgame
  • Dieser Artikel hat Deutsche Sprache und Untertitel.
  • Robert Downey Jr., Chris Evans, Brie Larson (Schauspieler)
  • Anthony Russo (Regisseur) - Jim Starlin (Autor)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Marvel

Titelbild: © Marvel

Share This Post
Alexander Weinstein
Geschrieben von Alexander Weinstein
Hat den Kesselflug in weniger als 10 Parsec geschafft
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!