Forspoken – Square Enix verschiebt den Release auf 2023

Während jüngst God of War: Ragnarök noch für dieses Jahr angekündigt wurde, müssen wir uns auf Forspoken länger gedulden. Die Action-RPG-Hoffnung sollte eigentlich diesen Herbst auf den Markt kommen. Doch nun gab Square Enix die Verschiebung bekannt.

Forspoken ist eigentlich fast fertig

Via Twitter gab Square Enix bekannt, dass sie das Action-RPG auf 2023 verschieben haben. Man habe intensive Gespräche mit verschiedenen Partner abgehalten, was zu der Entscheidung geführt hat, das Spiel doch noch zu verschieben. Zwar seien alle Spielelemente bereits fertiggestellt, jedoch müsse man die Zeit für finales Polishing nutzen. Darunter versteht man u.a. Optimierungen und Bug-Fixing. Allerdings müssen wir uns im neuen Jahr dann nicht mehr allzu lang gedulden. Denn mit dem 24. Januar handelt es sich hier um einen relativ frühen Release in dem kommenden Jahr.

Das Studio bedankte sich öffentlich zudem für die Geduld und die Euphorie der Fans. Zudem werde man noch diesen Sommer mehr zu dem Spiel zeigen. Wann genau ließ man aber offen. In dem Twitter-Post deutet es eher auf den Spätsommer hin. Sobald es hierzu Neuigkeiten gibt, erfahrt ihr es natürlich bei uns. Die Verschiebung betrifft die PS5, als auch die PC-Version. Somit füllt sich 2023 immer mehr mit Spiele-Releases, die dieses Jahr allesamt verschoben werden mussten.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Forspoken (PlayStation 5)
  • Die Odyssey einer widerwilligen Heldin
  • Eine wunderschöne und doch grausame Welt
  • Intuitiver, durch Magie verbesserter Parkour
  • Anpassbares Arsenal aus Zaubersprüchen

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Square Enix via Twitter

Share This Post
christian
Geschrieben von Christian Koitka
The guy who loves videogames
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!