Fire Emblem Warriors: Three Hopes – Ausführliche Charaktervorstellung plus Demo-Übersicht

Bis zum Release von Fire Emblem Warriors: Three Hopes sind es nur noch wenige Tage. Bereits am 24. Juni 2022 erscheint das Spin-Off zur Fire Emblem-Hauptreihe für die Nintendo Switch. Wir stellen euch kurz vor Release noch einmal die wichtigsten Charaktere vor und geben euch ein erstes Feedback zur kostenlosen Demo, welche ab sofort im Nintendo eShop heruntergeladen werden kann. Viel Spaß!

 

Schlüpft in die Rolle von Shez

Zu Beginn des Spiels schlüpft ihr gleich in die Rolle von Shez, dem Protagonisten in Fire Emblem Warriors: Three Hopes. Shez kann sowohl als männlicher oder weiblicher Charakter gespielt werden und ist ein wagemutiger Söldner, der nicht davor zurückschreckt, sich in den Kampf zu stürzen. Nachdem Shez im Kampf gegen den verheerenden Bleichen Dämon chancenlos war und dem sicheren Tod entgegenblickte, wurde er von seinem Seelengefährten Arval gerettet. Nach einer Reihe von Trainingseinheiten, die Shez absolviert, um es eines Tages mit dem Bleichen Dämon aufnehmen zu können, trifft Shez auf drei adelige Vertreter namhafter Häuser Fódlans, die den Söldner anheuern möchten.

Shez ist der Hauptcharakter in Fire Emblem Warriors: Three Hopes. © Nintendo

 

Prinz Dimitri und die Blauen Löwen

Im Laufe des Spiels trifft Shez auf die Vertreter dreier einflussreicher Familien. Einer von ihnen ist Prinz Dimitri, der Haussprecher der Blauen Löwen. Als Student der Militärakademie des Garreg Mach Klosters vertritt er die ritterlichen Werte seines Elternhauses. Er ist der Sohn des Königs von Faerghus und soll eines Tages das Königreich als Erbe seines Vaters übernehmen. Obwohl die Ritterlichkeit seines Hauses ein Schwert als Dimitris Hauptwaffe logisch erscheinen lässt, greift der 17 Jahre alte Schüler lieber auf eine Lanze zurück.

Prinz Dimitri ist der Haussprecher der Blauen Löwen. © Nintendo

 

Edelgard von Hresvelg führt die Schwarzen Adler an

Edelgard von Hresvelg ist die Haussprecherin der Schwarzen Adler und Prinzessin des Adrestianischen Reiches. Sie ist eine sehr logisch denkende Person und lässt sich nur selten aus einer Laune heraus zu etwas hinreißen. Sie bevorzugt es, einen präzisen Plan auszuarbeiten und diesen Schritt für Schritt in die Tat umzusetzen. Dabei vertraut sie hauptsächlich auf den Rat ihres engsten Beraters und Freundes Hubert, welcher ebenfalls als Schüler am Kloster studiert. Edelgards bevorzugte Waffe ist eine Axt, welche sie für kraftvolle Angriffe nutzt. Viele Anhänger der Schwarzen Adler greifen derweil auf magische Angriffe zurück. Edelgard ist es bestimmt, eines Tages die Führung des Adrestianischen Reiches zu übernehmen.

Edelgard ist die Haussprecherin der Schwarzen Adler. © Nintendo

 

Claude von Riegan befehligt die Goldenen Hirsche

Der dritte und letzte Haussprecher ist Claude von Riegan. Er leitet die Goldenen Hirsche und ist der Erbe der Allianz von Leicester. Claude wirkt auf den ersten Blick sehr lässig und entspannt, da er immer einen cleveren Spruch parat hat. Seine gelassene Art hilft ihm dabei, sich mit anderen Personen schnell gut zu verstehen. Dennoch ist er sich seiner adeligen Pflichten durchaus bewusst und gibt alles, um die Goldenen Hirsche zu Ruhm und Ehre zu führen. Er versteht sich unter anderem in psychologischer Kriegsführung und versucht stets, seinem Gegenüber mindestens einen Schritt voraus zu sein. Als Hauptwaffe greift Claude auf Pfeil und Bogen zurück.

Claude ist der Haussprecher der Goldenen Hirsche. © Nintendo

 

Byleth, der Bleiche Dämon

Sowohl die Haussprecher, als auch der Antagonist von Fire Emblem Warriors: Three Hopes dürften Fans der Fire Emblem-Reihe bekannt vorkommen. Denn mit Byleth schlüpft tatsächlich der Held des Vorgängers in die Rolle des Bösewichts. Als Bleicher Dämon liefert sich Byleth gleich zu Beginn einen erbitternden Kampf mit Shez, den unser Held nur knapp überlebt. Über Byleths Motiv lässt sich zu diesem Zeitpunkt nur spekulieren. Fest steht jedoch, dass Shez es kaum abwarten kann, sich Byleth erneut im Kampf zu stellen. Es bleibt abzuwarten, ob lediglich Byleth die Rolle des Bösewichts übernimmt, oder ob hinter dem ganzen ein viel größeres Übel steckt.

Byleth ist der gefürchtete Bleiche Dämon. © Nintendo

 

Die Demo gewährt euch einen großzügigen Einblick

Wie bereits erwähnt könnt ihr euch ab sofort eine kostenlose Demo zu Fire Emblem Warriors: Three Hopes im Nintendo eShop herunterladen – und ich würde jedem, den dieses Spiel interessiert, dazu raten, dies auch zu tun. Die Demo lässt euch circa die ersten fünf Stunden des neuen Fire Emblem-Spiels testen und gewährt euch dadurch einen fantastischen ersten Eindruck. Zudem ist die Demo besonders für Diejenigen hilfreich, die bis jetzt noch kein Warriors-Spiel gespielt haben und denen die Spielmechaniken noch fremd sind. Diese würde ich nämlich als recht speziell beschreiben, weshalb die Demo definitiv als Hilfe bei der Kaufentscheidung dienen kann.

Neben dem Kampfsystem macht euch die Demo mit allen grundlegenden Mechaniken vertraut, die in Fire Emblem Warriors: Three Hopes eine Rolle spielen werden. Egal, ob es um das umfangreiche Klassensystem, die zahlreichen Aktivitäten im Basislager oder um das Anfreunden mit anderen Charakteren geht: Die Demo liefert euch einen fantastischen ersten Einblick!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Knives Out - Mord ist Familiensache
  • Daniel Craig, Chris Evans, Ana de Armas (Schauspieler)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Nintendo via YouTube

Titelbild: © Nintendo

Share This Post
Redaktionsteam-Lukas-Runde-Foto-2021
Geschrieben von Lukas Runde
Egal ob Mario oder Donkey Kong - Hauptsache Hyrule!
Deine Meinung?
10
1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!