Top 7 – In diesen Sportarten würden wir Mario gerne mal (wieder) sehen

Mario mag vielleicht wie ein kleiner, pummeliger Klempner wirken, aber in Wirklichkeit ist er wohl eine der sportlichsten Videospielfiguren aller Zeiten. Mehrmals hat er bereits an den olympischen Spielen teilgenommen, ist Veteran in Sportarten wie Golf, Tennis und Rennfahren und wird in Mario Strikers: Battle League Football auch endlich wieder Fußball spielen. Doch welche Sportarten könnte er denn vielleicht noch ausprobieren? Wir haben uns mal sieben Beispiele herausgesucht. Manche von diesen Sportarten hat er zwar bereits in anderen Spielen in kleineren Varianten ausprobiert, wir würden von ihnen aber gerne vollwertige Titel sehen und denken, dass die Figuren und Elemente aus dem Pilzkönigreich für ordentlich Wirbel in diesen Sportarten sorgen könnten.

 

Basketball

2007 durfte sich Mario im DS-Titel Mario Slam Basketball mal in dieser Sportart ausprobieren, aber ein richtig aufgewertetes Spiel für die Switch wäre doch nicht verkehrt. Dabei ist der DS-Teil nicht einmal von Nintendo selbst entwickelt worden, sondern von Square Enix, welche dann den Kontakt mit Nintendo aufnahmen und die Erlaubnis erhielten, die Figuren aus dem Pilzkönigreich zu verwenden. Wir finden es ist an der Zeit, Mario, Luigi & Co. mal wieder ein paar Körbe werfen zu lassen.

Zuletzt versuchte sich Mario auf dem DS im Basketball, wird also höchste Zeit für ein Revival.

 

Eishockey

Dies ist ganz besonders ein persönlicher Wunsch von mir, da ich in meiner Jugend 10 Jahre selbst Eishockey gespielt habe und eine ganz besondere Liebe für diesen Sport habe. Auch Mario hat sich mal mit den Schlittschuhen aufs Eis gewagt, so gab es zum Beispiel in Mario Party Superstars ein Eishockey-Minispiel und auch im Mario Sports Mix wurde sich auf die Eisfläche begeben. Ich persönlich, als Maarten von NAT-Games, möchte hiermit ausdrücklich meinem Wunsch nach einem vollwertigen Mario Eishockeyspiel Ausdruck verleihen.

Wäre schön, diese Figuren mal wieder auf dem Eis zu sehen.

 

Volleyball

Diese Sportart hat einiges an Beliebtheit dazugewonnen, nicht zuletzt durch den beliebtesten Sportmanga und -anime aller Zeiten Haikyuu. Und auch Mario wäre beinahe zum Volleyballstar geworden, denn nach dem Erfolg von Mario Strikers Charged in 2007 wurde Next Level Games von Nintendo finanziell gefördert und begann direkt mit dem Konzept für ein weiteres Mario Sportspiel. Dieses sollte Super Mario Spikers heißen (sehr clever), aber nicht ein stinknormales Volleyballspiel werden. Man wollte eine Art Hybrid mit Wrestling entwickeln und so den Vollkontakt, den Mario Strikers bereits inne hatte, beibehalten. Nachdem das Projekt jedoch der Führungsriege von Nintendo präsentiert wurde, lehnten diese das Spiel ab. Die dargestellten Gewalt-Elemente, vermutlich bezogen auf den Wrestling-Teil des Spiels, verstößen gegen eine Art Ehrenkodex von Nintendo. Ironischerweise entwickelte Next Level Games schon bald PunchOut, ein Boxspiel, für Nintendo, welches dann wohl nicht zu gewalttätig war. So oder so, Volleyball spielte Mario seither nie und das ist sehr schade.

Erste Konzeptzeichnungen für ein Mario-Volleyballspiel gemischt mit Wrestling-Elementen namens Mario Spikers.

 

Kampfsport

Tja, wenn Nintendo einen solchen Ehrenkodex gegen Gewalt hat, dann kann man wohl nichts machen. Aber was ist denn mit Spielen wie Super Smash Bros.? Auch hier geben sich Nintendo-Figuren ordentlich auf die Mütze. Und dass man in Mario Strikers die Gegner wegtacklen kann zählt dann nicht? Was spricht also dagegen, dass Mario-Charaktere auch in den Boxring steigen. Oder man greift das vorhin bereits erwähnte Konzept des Wrestlings wieder auf? Oder wie wäre es mit einem MMA-Spiel mit Mario-Figuren? Es muss ja nicht übermäßig brutal sein, die familienfreundliche Cartoon-Gewalt reicht doch vollkommen aus. Smash Bros. hat gezeigt, dass es geht, also gebt Mario & Co. ein paar Boxhandschuhe und lasst sie ein paar Schellen verteilen. Bei den olympischen Spielen durfte er das doch auch.

Es ist nicht so, dass sich Mario & Co. nicht bereits mal in den Ring getraut hätten.

 

Fechten

Wir bleiben gleich mal bei einer weiteren olympischen Parade-Disziplin. Parade ist hier das Stichwort, ein wichtiges Element im Fechten. Für mich persönlich ist das immer wieder eine der interessantesten Sportarten, wenn die olympischen Sommerspiele stattfinden. Man kann hier mit vielen unterschiedlichen Gimmicks spielen. Entweder man geht ganz traditionell vor und gibt die normalen Sportgeräte heraus, oder man drückt den Charakteren echte Schwerter oder Laserschwerter etc. in die Hand. Auch hier konnte Mario bereits bei olympischen Spielen Erfahrung sammeln, ein reines Mario-Fechtspiel wäre doch aber mal etwas wirklich Außergewöhnliches.

Ich denke, mit dem Fechtsport lässt sich bestimmt eine Menge spaßiger Konzepte entwickeln.

 

Snowboarding

Wenn ich an Mario auf einem Snowboard denke, habe ich direkt ein Bild vor Augen, was für eine Art von Spiel man machen könnte. Erinnert sich noch jemand an Snowboard Kids für den N64? Genau so etwas stelle ich mir vor, gar nicht unähnlich von Mario Kart, aber auf einer Piste. Zugegeben waren viele Elemente von Snowboard Kids bereits von Mario Kart inspiriert, das sollte es aber umso einfacher für Nintendo machen, hier ein extrem unterhaltsames Sportspiel auf die Beine zu stellen. Vielleicht auch mehrere Disziplinen abseits von simplen Rennen. Wie wäre es mit einer Punktejagd mit abgefahrenen Tricks? Estremsport würde Mario sehr gut zu Gesicht stehen, davon ist einfach auszugehen.

In Mario Party hat Mario bereits bewiesen, dass er einige Tricks auf dem Board drauf hat.

 

American Football

Okay, bedienen wir auch den kleinen Anteil an Fans dieser Sportart. Sie ist natürlich in den USA am beliebtesten und wird im Rest der Welt ein wenig belächelt, aber vielleicht könnte Mario ja eine Welle neuer Fans des Sports hervorrufen? Immerhin gibt es mit dem Charging Chuck, hierzulande sehr kreativ Football-Chuck genannt, bereits einen Gegner im Mario Universum, der etwas mit American Football zu tun hat. Ich persönlich habe noch nie die Regeln dieses Sports verstanden, aber ein Mario-Spiel könnte sie bestimmt recht vereinfacht erklären. Oder man nimmt nur das Grundkonzept und schmeißt einen Großteil der Regeln über Bord? Denn Newsflash: Im Fußball darf man nicht, wie in Mario Strikers dargestellt, Gegner einfach so wegrammen. Mit ein wenig Nintendo-Magie könnte also selbst American Football ein spaßiges Videospiel werden (Ja, steinigt mich ruhig, Madden-Fans).

Der Football-Chuck ist wie geschaffen für ein American Football-Spiel.

 

Und das war unsere Auswahl an Sportarten, in denen wir Mario und seine Freund*innen gerne mal sehen würden. Was für Sportarten würdet ihr denn gerne mal von unserem Lieblingsklempner sehen? Haben wir einen offensichtlichen Sport vergessen? Und seid ihr auch froh, dass Mario in Mario Strikers: Battle League Football endlich wieder Fußball spielt? Ist ja immerhin hier in Deutschland Nationalsport. Schreibt uns eure Antworten gerne in die Kommentare unter diesem Artikel.

 

Angebot
Mario Strikers: Battle League Football - [Nintendo Switch]
  • Das erste kostenlose Update bringt zwei weitere Charaktere in Spiel: Daisy und Shy Guy betreten nun das Spielfeld. Darüber hinaus beinhaltet das Update ein neues Stadion sowie neue Ausrüstung.
  • Zwei weitere kostenlose Updates – mit neuen Spielern, Stadien und Ausrüstung im Gepäck – werden 2022 auch noch für MarioStrikers: Battle League Football erscheinen!
  • Schieß Tore, indem du dribbelst und deinen Teamkameraden die Bälle zuspielst. Benutze dabei Tacklings, Items und einzigartige Fähigkeiten zum Auslösen von Spezialschüssen.
  • Gestalte die Ausrüstung deines Teams ganz nach deinem Geschmack. Sie verändert nicht nur das Aussehen, sondern auch Werte wie Tempo, Kraft und die Genauigkeit beim Passen.
  • Bis zu acht Spieler, vier in jedem Team, können auf einer Nintendo Switch-Konsole* gegeneinander spielen.

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Share This Post
Avatar-Foto
Geschrieben von Maarten Cherek
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!
Deine Meinung?
10
1 Kommentar
  1. Fußball meets Mario Kart…klingt doof, bringt aber viel Spaß.
    Die Kinder lieben es, man kann schnell 30min zocken und hat viel Spaß dabei. Der Preis ist zwar recht hoch, aber das ist ja Standard bei Nintendo Switch Spielen.
    Für Kinder ab 6 perfekt geeignet, selbst für Väter ein RIESENSPAß

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!