She-Hulk: Die Anwältin – Marvel-Inflation auf Disney+

Der Hype um “Moon Knight” und “Dr. Strange: In the Multiverse of Madness” flacht langsam ab. Gut, dass es noch “She-Hulk: Die Anwältin” gibt. Dabei erscheint eigentlich noch “Ms. Marvel” im Juni, jedoch sowas wie eine Bremse kennt Disney nicht. Wir sollen uns jetzt auf den nächsten Serien Ableger des MCU freuen und kriegen einen alten Bekannten zu sehen.

 

Disney+ bringt “She-Hulk: Die Anwältin” als Comedy-Serie raus

Gestern spät in der Nacht veröffentlichten Disney und Marvel Entertainment einen kurzen Trailer zur neuen MCU-Serie “She-Hulk: Die Anwältin”. Ausnahmsweise dürfen sich Fans auf ganze 9 Folgen freuen. Das war mit den letzten Serien eher rar, da die meisten nur 6 lieferten. Die Serie handelt von Jennifer Walters, welche allen Comic-Fans natürlich als Cousine von Bruce Banner und als die titelgebende She-Hulk bekannt ist. Bruce Banner kriegen wir im Trailer auch kurz zu sehen, dort versucht er seiner Cousine zu helfen, ihre Kräfte unter Kontrolle zu kriegen. So wie er es einst schaffte. Aber Moment Mal. Smart-Hulk ohne verletzten Arm? Zugegebenermaßen das scheint etwas seltsam. Am Ende von “Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings” sah man Bruce ohne Hulk aber mit dem durch den Infinity-Handschuh verkohlten Arm. Spielt die neue Serie jetzt vor oder nach Endgame? Wahrscheinlich wie alle anderen danach.

 

“Orphan Black” Star Tatiana Maslany als neue Marvel-Heldin

Jennifer Walters muss sich in ihrer Comedy-Serie nicht nur durch die Tücken des Anwalts- und Superheldendaseins kämpfen, sondern auch durch ihr Privatleben. Im Trailer sehen wir, dass selbst Superhelden auf Dates gehen! Gespielt wird der Comicbuchliebling von niemand geringerem als Tatiana Maslany. Die Schauspielerin, die man vor allem wegen “Orphan Black” vielleicht auf dem Schirm haben sollte, macht den nächsten Schritt in das Super-Franchise. Ob das der richtige ist? Das werden wir noch sehen, außerdem mit von der Partie Mark Ruffalo als Bruce Banner bzw. Hulk, welcher vielleicht den Stab weiterreichen wird und sich somit ebenfalls aus dem MCU verabschiedet. Eine kleine Überraschung mit Tim Roth als Emil Blonsky/Abomination gab es dann auch noch. Und irgendwo soll sich wieder Benedict Wong verstecken! Also schaltet Disney+ ab dem 17. August 2022 ein, um nichts zu verpassen.

Der unglaubliche Hulk (ungeschnittene US-Kinoversion)
  • Norton, Edward, Tyler, Liv, Roth, Tim (Schauspieler)
  • Leterrier, Louis (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: The Walt Disney Company Germany via Pressemeldung

Titelbild: © Marvel Entertainment

Share This Post
Geschrieben von Alexander Weinstein
Hat den Kesselflug in weniger als 10 Parsec geschafft
Deine Meinung?
00
1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!