The Last Whale Singer – Kreatives Animationsspektakel im Anmarsch

Hier kommt etwas aus der Kiste für ganz besondere Schätze. “The Last Whale Singer” ist ein atemberaubendes Familien Animationsabenteuer. Was daran so besonders ist? Nicht nur dass der Film haufenweise Lobeshymnen sammelt, es ist auch eines der ersten Filmanimationsprojekte produziert auf Grundlage der Unreal Engine 5!

 

“The Last Whale Singer” etwas für technikaffine Zuschauer*innen

Das Global Screen Unternehmen, welches im Grunde genommen für die TELEPOOL Gruppe den weltweiten Vertrieb übernimmt, sicherte sich die Vertriebsrechte an “The Last Whale Singer”. Kreatives Genie hinter der Produktionen ist niemand geringeres als Reza Memari. Den Herrn kennen einige vielleicht von einem anderen Animationsfilm: “Überflieger – Kleine Vögel, Großes Geklapper”. An seiner Seite agiert als Produzentin Maite Woköck, welche auch bei “Meine Chaosfee & Ich” ihre Finger im Spiel hat. Zusammen bringen sie eine neue Art von Animationsfilmen unter das Publikum. Und das mit einer Technik, die vor allem den normalerweise Gamingaffinen Leser*innen unserer Seite bekannter zu sein scheint. Die neue Animationsproduktion wird mit Hilfe der Unreal Engine 5 hergestellt. Das sollte vor allem für wirklich schöne Kamerafahrten in den wilden Unterwasserszenen sorgen.

 

Ein junger Wal alleine gegen die größte Gefahr für den Planeten

Der junge Buckelwal Vincent steht vor nicht nur dem größten Abenteuer seines jungen Lebens. Er trägt die Verantwortung das größte Übel, dass die Menschheit je gesehen hat zu besiegen. Denn er ist der Sohn des letzten Wahlsängers! Die Wahlsänger sorgen mit ihrem Gesang dafür, dass der Leviathan aufgehalten werden kann. Passiert das nicht, könnten alle Meereslebewesen ausgelöscht werden. Vincent zweifelt an sich selbst und traut sich nicht zu wie sein Vater, seine Stimme gegen das Monster einzusetzen. Deshalb geht er auf eine Reise, um seinen Vater Humphrey aus dem sagenumwobenen Star Pool zurückzuholen. Aber was wäre so eine Reise ohne die richtigen Gefährten? Der kleine Putzerfisch Walter und das taube Orca-Mädchen Darya begleiten Vincent auf dem gefährlichen Abenteuer, seinen Platz in der Welt zu finden.

Angebot
Überflieger: Kleine Vögel - großes Geklapper
  • Toby Genkel (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Entertainment Kombinat via Pressemeldung

Titelbild: © TELEPOOL

Share This Post
Alexander Weinstein
Geschrieben von Alexander Weinstein
Hat den Kesselflug in weniger als 10 Parsec geschafft
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!