Shin Megami Tensei V – Eine Million Verkäufe

Nach nicht einmal sechs Monaten hat das Spiel Shin Megami Tensei V einen Verkaufsmeilenstein erreicht. Wie Atlus verkündet, wurde das Game bereits eine Million mal verkauft.

Artwork feiert Shin Megami Tensei V Meilenstein

Via Twitter teilte Atlus ein spezielles Artwork vom Charakter-Designer Masayuki Doi, um den Verkaufsmeilenstein von einer Million physisch ausgelieferter und digital verkauften Einheiten zu feiern. Bereits zum Jahreswechsel kam das Spiel auf 800.000 verkaufte Exemplare. Der Vorgänger Shin Megami Tensei IV erreichte dagegen erst nach zwei Jahren 600.000 Einheiten.

Im Spiel schlüpft ihr in die Rolle eines gewöhnlichen Highschool-Schülers, der in eine fremde, in Zerstörung begriffene Welt transportiert wird – umgeben von den Ruinen des einstigen Tokios. In diesem Ödland wimmelt es nur so von feindseligen Dämonen, sodass eure einzige Überlebenschance darin besteht, die Hand des geheimnisvollen Aogami zu ergreifen. Durch eine Fusion werdet ihr zum Nahobino, einem verfluchten Wesen mit der Fähigkeit, Dämonen zu bekämpfen oder sich mit ihnen zu verbünden.

Shin Megami Tensei V erschien am 12. November 2021 für die Nintendo Switch.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Angebot

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

Quelle: Official ATLUS West via Twitter

Share This Post
Fabian Konschu
Geschrieben von Fabian Konschu
Redakteur im Bereich: Games Hört am liebsten Radio Los Santos
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!