Pokémon Karmesin & Purpur – Die neunte Generation ist bereits im Anmarsch

Pokémon-Legenden: Arceus ist nicht einmal einen Monat raus, da kündigt Game Freak mit Pokémon Karmesin & Purpur bereits die nächsten Spiele an. Im Rahmen einer kurzen Pokémon Direct, in welcher kleine Updates für bereits existierende Spiele gezeigt wurden, wurden die neuen Teile am Ende der Präsentation enthüllt. Nachdem Pokémon-Legenden: Arceus die alte Formel ein wenig aufgebrochen hatte, scheint es mit den neuen Spielen wieder zurück in gewohnte Gefilde gehen.

 

Auch Pokémon Karmesin & Purpur werden keine Grafik-Preise gewinnen

Der Rausschmeißer-Trailer beginnt mit Realfilm-Szenen, in denen ein Wachmann durch die Büroräume von Game Freak läuft. Er stolpert in ein mysteriöses Zimmer, in dem die Gerätschaften plötzlich verrückt Spielen. Die Kamera zoomt in den Fernseher und schon sehen wir erste Kamerafahrten durch die neue Spielwelt der neuen Pokémon-Titel.

Dabei ist erst einmal gar nicht ersichtlich, dass es sich um eine komplett neue Generation handelt. Die Grafik ähnelt der von Schwert & Schild und Legenden: Arceus doch sehr. Und das leider auch nicht unbedingt in positivem Sinn, ist die Grafik bei den Pokémon-Spielen auf der Switch doch meist in der Fancommunity einer der meist kritisiertesten Aspekte. Auch Generation 9 wird keinen großen Schritt nach vorne wagen.

Ob dasselbe auch auf das Gameplay zutrifft, bleibt abzuwarten. Es ist aber wahrscheinlich, dass hier wieder die altbekannte Formel aufgegriffen wird. Mal wieder dürfen wir uns drei Starter, jeweils vom Typen Pflanze, Wasser und Feuer, auswählen und unser Abenteuer beginnen, um der Allerbeste zu werden. Einen Blick auf die Starter dürfen wir auch schon werfen. Ein kleiner Fuchs vom Typ Pflanze, eine Ente mit Matrosenmütze vom Typ Wasser und ein kleiner Dinosaurier vom Typ Feuer.

Pokémon Karmesin & Purpur sollen noch Ende 2022 für die Switch erscheinen.

 

Angebot
Pokémon-Legenden: Arceus [Nintendo Switch]
  • Pokémon-Legenden: Arceus bleibt dem grundlegenden Gameplay vorheriger Pokémon-Spiele treu und erweitert es um neue Action- und Rollenspielelemente.
  • Erkunde die weitläufige Umgebung und erforsche die Pokémon, die darin leben.
  • Begegne in Pokémon-Legenden: Arceus in der Hisui-Region zahlreichen Pokémon und kämpfe gegen sie.
  • Manche Pokémon verfügen über eine Hisui-Form, die nur in der Hisui-Region gefunden werden kann. Diese Hisui-Formen von Pokémon weisen jeweils einzigartige Merkmale auf.
  • Damit du deine Mission, den ersten Pokédex der Region anzulegen, nicht allein bestreiten musst, kannst du Bauz, Feurigel oder Ottaro als Partner auswählen.

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Share This Post
Geschrieben von Maarten Cherek
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!
Deine Meinung?
00
1 Kommentar
  1. “seufz”

    Und….. soll das Spiel jetzt noch schlechter werden als Schwert/Schild? O_o
    Klar, als hätten wir nicht schon genug Pokémon. Die letzten Pokémon-Games wie Schwert/Schild oder Strahlender Diamant/Leuchtende Perle sind noch gar nicht mal so alt und jetzt schon eine neue Generation? Das werden jetzt wohl 900+ Pokémon oder sogar noch mehr. Oder man cuttet wieder die Hälfte aller bekannten Pokémon, das könnte auch wieder passieren.
    Und die Starter? Naja, dazu sag ich jetzt mal nichts. Außer vielleicht, dass nichts die Starter aus Generation 1 – 4 toppt. 😉

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Thanks for submitting your comment!