Releasevorschau – Diese Videospiele erscheinen in der Kalenderwoche 5.2022

Kaum zu glauben, aber der Januar ist schon um und somit blicken wir mit der Releasevorschau in die erste Februar-Woche. Diese ist vielleicht nicht prall gefüllt mit Spielen, ehrlich gesagt sind es nur fünf Titel, aber da wird ja vielleicht trotzdem etwas für euch dabei sein. Im Moment spielen aber sowieso alle Pokémon, da sind neue Spiele auch einfach nur im Weg, nicht wahr?

 

Zeit für den Februar in der Releasevorschau

Die Abenteuer von Max und Chloe erscheinen im komplett überarbeiteten Gesamtpaket erneut und laden euch zu einem spannenden Adventure mit viel Zeitreisegedöns ein.

 

  • Ripout  (PC) – 1. Februar

Ein Online-Koop-Horror-Shooter, bei dem ihr euch mit euren Freund*innen durch prozedural generierte Level ballert.

 

  • The Hundred Year Kingdom (PC, Switch) – 3. Februar

In dieser Aufbau-Simulation im Anime-Look helft ihr einer Göttin dabei, über hundert Jahre eine Zivilisation aufzubauen.

 

  • Maglam Lord (PS4, Switch) – 4. Februar

Ein Hack’n’Slash-Adventure mit Dating Sim-Elementen.

 

  • Dying Light 2 (PC, PS4, PS5, Xbox One, XSX, Switch) – 4. Februar

Die lang erwartete Fortsetzung zum Open World-Zombie-Abenteuer ist endlich am Start.

 

Und, wie schaut es aus? Geht ihr Zombies schnetzeln in Dying Light 2, erlebt das erste Life is Strange noch einmal oder bleibt ihr weiter in der Welt der Pokémon? Oder hat euch vielleicht einer der anderen Titel in unserer Releasevorschau überzeugt? Teilt es uns gerne in den Kommentaren mit.

 

Angebot
Dying Light 2 Stay Human (Playstation 5) [AT-PEGI]
  • Die Auswirkungen Deiner Entscheidungen haben große Auswirkungen auf ganze Regionen der Stadt
  • Auf Deinem Weg zu einer Person mit großer Macht, stehen Dir alle Wege offen
  • Hoste Deine eigenen Spiele oder trete anderen Spielern bei und finde heraus, wie sich Deine Entscheidungen auf ihre Welt ausgewirkt haben
  • Spiele die gesamte Kampagne mit bis zu vier Spielern im Koop

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Share This Post
Geschrieben von Maarten Cherek
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Thanks for submitting your comment!