Dragon Quest Keshi Keshi! – Japan puzzelt bald

Wie Square Enix und der Entwickler NHN PlayArt nun bekannt gegeben haben, startet die Reise in den mobilen Puzzle-Spaß Dragon Quest Keshi Keshi! ab dem 1. Dezember diesen Jahres in Japan.

Blauer Schleim mal 3

Erst vor wenigen Monaten wurde, im Zuge des 35. Jubiläums der Dragon Quest Reihe, bekannt gegeben, dass sich die Fans des beliebten Franchise auf den ersten Puzzle-Ableger für ihre Smartphones freuen dürfen. Nun steht endlich fest, dass das Spiel ab dem 1. Dezember sowohl für iOS im AppStore als auch für Android im Google Play Store erhältlich sein wird. Leider gilt dies bisher jedoch nur für den japanischen Markt.  

Wie im kunterbunten Trailer deutlich zu sehen ist, wartet das zukünftige Abenteuer mit bekannten Figuren und Monstern der Reihe auf und bleibt dabei seinem unverwechselbaren und berühmten Art Style treu. Das Video offenbart allerdings nicht nur einen Blick auf die putzige Optik, sondern zeigt auch erste Beispiele für die 3-Match-Spielmechanik. Zudem scheint man mit jedem erfolgreich bestrittenen Abschnitt auch seine gesammelten und überaus knuffigen Mitstreiter, sogenannte Drakeshi, aufleveln zu können und dadurch deren Stärke und somit eure Angriffe zu verbessern. Ziel des Ganzen soll es sein, mit den vereinten Kräften eurer Verbündeten die Welten in den, durch das Schaffen einer mysteriösen Macht, vollgekritzelten Büchern vom Antlitz böser Graffiti-Monster zu befreien. Besagte Werke befinden sich übrigens in einem gemütlich wirkenden, kleinen Laden. Mehr Informationen zu Hintergrund und Story sind bisher leider noch nicht zu finden.

Das Herunterladen der App wird zwar kostenlos sein, die Möglichkeit Geld auszugeben bietet sich, mit Hilfe von In-App-Käufen, aber dennoch. Eine Veröffentlichung auf dem westlichen Markt ist bereits in Planung, ein genaues Datum steht jedoch noch aus.

Quelle: Gematsu

Titelbild: © Square Enix

Share This Post
Geschrieben von Leslie Franke
spielt mit dem Gedanken den Demogorgon zu adoptieren.
Deine Meinung?
10

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.