Pokémon – Neue Präsentation wird endlich geballte Infos zu den neuen Spielen bringen

Es steht ein neues Pokémon Presents an. In dieser an die Nintendo Direct erinnernde Videopräsentation werden immer wieder Neuigkeiten zum Franchise bekannt gegeben. Und Fans haben ja schließlich etwas, auf das sie gebannt warten, nämlich Informationen zu den kommenden Spielen Strahlender Diamant, Leuchtende Perle und Legenden: Arceus. Diese soll es nun also in der kommenden Woche geben.

Endlich Infos zu Pokémon Strahlender Diamant/Leuchtende Perle und Legenden: Arceus

Der offizielle Twitter-Account teilt das Datum der neuen Präsentation mit: Am Mittwoch, dem 18. August um 15 Uhr wird auf dem Youtube-Kanal das Video in der Premiere veröffentlicht.

Hier werden wir dann endlich Neuigkeiten zu den Gen. 4-Remakes und dem neuen Open World-Spiel bekommen, Die beiden Spiele wurden am 21. Februar 2021 angekündigt und wurden von Fans zwar mit Freude, aber auch einigen kritischen Augen aufgenommen. So wurde bei den Remakes der Chibi-Stil ein wenig bemängelt als auch der Fakt, dass es ein eins zu eins Remake sein wird und nicht auf der Engine von Schwert und Schild basieren wird.

Auch Legenden: Arceus sah auf den ersten Blick nicht wie ein Top-Titel aus. Die Welt sah zwar groß aus, doch jedoch wirkte sie auch sehr leer. Jedoch war es wohl noch sehr früh in der Entwicklung und es wurde nur kurz angeteasert, ohne konkrete Gameplayaspekte zu zeigen, so könnten neue Bilder nun vielleicht ein wenig mehr überzeugen.

Ob es ausschließlich um diese drei Spiele gehen wird oder ob man vielleicht noch mehr Informationen zu anderen Spielen wie zum Beispiel dem aktuell veröffentlichten Free-to-Play MOBA Unite geben wird, ist noch offen. Wir halten euch hier natürlich über die Inhalte aus der Präsentation am Mittwoch auf dem Laufenden.

Pokémon Leuchtende Perle [Nintendo Switch]
  • Plattform: Nintendo Switch
  • Altersfreigabe: noch in Prüfung
  • Genre: Abenteuer
  • Version: Standard

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Twitter

Share This Post
Geschrieben von Maarten Cherek
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.