Black Widow – Scarlett Johansson verklagt Disney

Nach guten 11 Jahren Zusammenarbeit bröckelt das erste Mal das Verhältnis zwischen Scarlett Johansson und den Marvel Studios bzw. Mutterkonzern Disney. Der Hollywood-Star zieht vor Gericht und verklagt die ehemaligen Partner. Das könnte große Auswirkungen auch auf andere Hollywood Studios haben.

 

Scarlett Johansson und ihr Marvel Vertrag

Ursprünglich vertraglich festgelegt war, dass der Solo-Film der Black Widow Darstellerin weltweit in den Kinos gezeigt wird und auch nur für die Kinos geplant ist. Wie wir alle wissen, kam es jedoch nicht dazu. Simultan zum Kino Release, stellt Disney+ Black Widow als VIP Stream zu Verfügung. Laut Klageschrift behauptet das Anwaltsteam um Scarlett Johansson, dass Disney aktiv gegen die Vereinbarung gehandelt habe. Als Gründe dafür werden einerseits genannt, dass Disney in Black Widow die Chance sah, ihren Status als wichtigster Streaming Dienst weiter zu stärken. Andererseits mussten sie Johansson auch keine Boni auszahlen, die mit größeren Kinoeinnahmen wohl angefallen wären. Daneben hat Disney keine Anstalten gemacht den bestehenden Vertrag zu verändern. Demnach haben sie aktiv gewusst, dass die Möglichkeit des Streamens die Kinoeinnahmen deutlich schmälern wird.

 

Disneys Antwort lässt nicht auf sich warten

In einer Stellungnahme von Seiten der Disney Verantwortlichen heißt es, dass sie keinen Mehrwert in dieser Klage sehen. Ungeachtet dessen, sei es traurig und schade, dass die globalen Auswirkungen der Pandemie nicht berücksichtigt werden. Scarlett Johansson soll 20 Millionen Dollar verdient und zusätzlich dazu weitere Zahlungen erhalten haben aufgrund des VIP Zugangs. Deshalb sieht sich Disney in keiner Schuld und sagt sie haben ihre Seite des Vertrags erfüllt. Was aus dieser Klage wird, werden wir in den kommenden Monaten sehen. Spannend bleibt es dennoch, da je nach Entscheidung dies ein Präzedenzfall werden könnte. Dadurch wären entweder die Darstellerinnen und Darsteller oder auch die Studios zukünftig im Zugzwang.

Filmposter Black Widow auf Leinwand, 30 x 45 cm
  • Wir sind gut in der Herstellung von Leinwand-Postern, die Herstellung hochwertiger Poster ist unser Streben
  • Anders als Papierposter haben Leinwandposter bessere Qualität und längere Haltbarkeit.
  • QUALITÄT: Das Produkt wird kurz nach dem Kauf hergestellt. Es wird nicht im Lager aufbewahrt, da seine Farbe aufgrund der Lagerumgebung unbefriedigend sein wird. Sie werden immer in unseren eigenen Fertigungsstätten produziert.
  • Dekoration: Topmodern. Ein echter Hingucker! Ideal für alle modernen grafischen und fotografischen Designs. Ihre Wand / Zimmer erhält eine ganz besondere Leichtigkeit und Schönheit.
  • Garantie: Ihre Zufriedenheit ist 100% garantiert. Wenn Sie mit unserer Druckmalerei nicht zufrieden sind, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wir sind bereit, eine volle Rückerstattung innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt zu bieten.

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: hollywoodreporter

Titelbild: © Walt Disney Studios Motion Pictures

 

Share This Post
Geschrieben von Alexander Weinstein
Hat den Kesselflug in weniger als 10 Parsec geschafft
Deine Meinung?
00
1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.