Overwatch – Die neue Crossplay Funktion im Überblick

Endlich ist es soweit. Die lang erwartete Crossplay Funktion für Overwatch ist in einer Beta-Version ab sofort verfügbar. Von nun an können sich Konsolen und PC Spieler zusammenschließen und auch von unterschiedlichen Plattformen aus miteinander oder gegeneinander spielen. Wie ihr die Crossplay Funktion einschaltet und vor welche Probleme es die Spieler aktuell noch stellt, erfahrt ihr in unserem Artikel.

So funktioniert Crossplay in Overwatch

Ab sofort steht Spielern des Blizzard Shooters die Crossplay Funktion auf allen Plattformen in einer Beta-Version zur Verfügung. Während PC Spieler für die Crossplay-Funktion nichts weiter beachten müssen, bedarf es für Konsolen Spieler zunächst einige Einrichtungsschritte. Als Konsolenspieler müsst ihr euer System nämlich mit einem Battlenet-Account verknüpfen, bevor ihr loslegen könnt und das macht ihr folgendermaßen:

  • Startet Overwatch auf eurer Konsole.
  • Drückt die entsprechende Taste, die euch im Wilkommen-Bildschirm angezeigt wird.
  • Ihr seht jetzt einen alpha-numerischen Code und einen QR-Code.
  • Ihr könnt den alpha-numerischen Code auf der zugehörigen Blizzard-Webseite eingeben oder den QR-Code mit eurem Smartphone scannen, um auf diese Webseite weitergeleitet zu werden.
  • Auf der Webseite loggt ihr euch mit euren Battlenet-Zugangsdaten ein, um eure Konsole mit dem Account zu verknüpfen.
  • Ihr erhaltet eine Benachrichtigung, wenn die Verknüpfung funktioniert hat.

Weitere Infos und Dinge, die noch nicht funktionieren

Blizzard verkündete zudem, dass man die Crossplay-Funktion auf Wunsch hin deaktivieren könne. Dafür sei es aber möglich, dass es zu längeren Wartezeiten bei der Matchsuche kommt. Zudem erhaltet ihr eine goldene Lootbox, auf jedem System, auf dem ihr Overwatch spielt. Plattformübergreifender Fortschritt bleibt jedoch weiterhin aus. Crossplay wird in allen Spielmodi außer kompetitiven Matches verfügbar sein. Dementsprechend wird es separate Leaderboards für PC-Spieler, Crossplay-Konsolen und Non-Crossplay-Konsolen Spieler geben.

Auch wenn all diese Punkte sehr vielversprechend klingen und die technische Umsetzung in der Beta-Version gut zu funktionieren scheint, gibt es trotzdem Aspekte, die Overwatch Spieler irritieren. Diese Irritation liegt zum einen daran, dass  nicht immer genau zu erkennen ist, welche Spieler von welchen Plattformen im aktuellen Match aktiv sind und zum anderen am Matchmaking selbst.

So ist es für Konsolen Spieler aktuell nur möglich gegen einen PC Spieler zu spielen, wenn er sich zuvor mit einem PC-Benutzer in einer Gruppe zusammenschließt. Sollte ein Team demnach ausschließlich aus PC Spieler bestehen, werden sie auch nur auf andere PC Spieler treffen. Um festzustellen, ob ihr gegen einen Spieler von einer anderen Plattform antretet, müsst ihr das Social-Menü aufrufen und dort nach dem Crossplay-Symbol Ausschau halten, welches neben den Namen der Spieler zu finden ist. Dieses Symbol zeigt euch allerdings nicht an, auf welcher Plattform der Spieler aktiv ist. Es bedeutet nur, dass es sich dabei nicht um dieselbe Plattform handelt wie bei euch.

Angebot
Overwatch Legendary Edition - [Nintendo Switch]
  • Die Overwatch Legendary Edition für Nintendo Switch benötigt eine Verbindung zu den Spielservern, um ausgeführt zu werden. Der Serverstart ist für Dienstag, den 15. Oktober um 20:00 Uhr MESZ geplant. Die Overwatch Legendary Edition wird erst ab diesem Zeitpunkt spielbar sein.
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: www.playoverwatch.com

 

Share This Post
Geschrieben von Lukas Runde
Redakteur im Bereich: Games, Movies
Deine Meinung?
10

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.