MSI – Neue Rocket Lake Desktops im Überblick

MSI präsentiert ihre neuen High-End Rocket Lake Gaming-Desktops, wir geben euch über die neuen Geräte einen kleinen Überblick. Besonders ein Gerät ist eine wahre Augenweide und sollte man sich nicht entgehen lassen.

MSI zeigt euch Aegis, Infinite und Trident

Drei Serien hat MSI derzeit in der Pipeline und fünf neue Modelle werden euch zu Release zum Kauf bereitstehen. Alle Geräte werden mit aktuellen Intel CPUs und NVIDIA Grafikkarten der RTX 3000er ausgestattet sein. Als erstes sollten wir uns die Trident Serie anschauen, die die größten Unterschiede und Spezifikationen bietet.

Die Trident Reihe bietet drei Modelle mit den Namen MEG Trident X 11, MPG Trident A 11 und MPG Trident 3 die unterschiedliche Konfigurationen bieten. Das kleinste Modell ist der MPG Trident 3 Desktop PC, der mit einer RTX 3060Ti und einem i7-11700 Prozessor ausgestattet ist. Auch von Formfaktor ist der Trident 3 mit 4,7L der kleinste und kompakteste PC. Die Kombination von der RTX 3060Ti mit dem i7 Prozessor ist perfekt für den Mainstream-Markt geeignet.

Der MPG Trident A 11th PC besitzt auch einen i7-11700, aber eine RTX 3070 Grafikkarte und ist somit leicht besser als sein kleinerer Bruder. Außerdem besitzt der PC eine exklusive Silent Storm Cooling 3-Technologie, wodurch das Gerät perfekt für längere Betriebsstunden geeignet ist, ohne zu überhitzen.

Zuletzt gibt es noch den MEG Trident X 11th, der sowohl eine bessere CPU als auch Grafikkarte verbaut hat. Der PC besitzt einen i9-11900K-Prozessor und eine RTX 3090-Grafikkarte und ist perfekt für High-End-Gaming geeignet. Zudem ist eine PCIe Gen 4 SSD verbaut, welche die Lade-/ Zugriffszeiten verkürzt. Eingebettet ist das ganze in einem 10L Gehäuse, welches genügend Platz für alle Komponenten bietet.

MSI MEG Aegis Ti5

Der Gaming Button passt die Leistung an die Anforderungen an.

 

 

Infinite Serie mit Wasserkühlung

Die Infinite Serie besteht aus zwei Modellen, dem MEG Infinite X 11th und dem kleinen Bruder dem MAG Infinite 11th, welcher etwas preisgünstiger ist. Neben einem i9-11900K und der RTX 3090-Grafikkarte, bietet der MEG Infinite X 11th die Silent Storm Cooling-Technologie und eine MSI Core Liquid 120-mm-Wasserkühlung. Zudem können insgesamt 128GB Ram auf vier Slots aufgeteilt werden.

Der MAG Infinite 11th ist nicht ganz so leistungsstark, denn er hat maximal einen i7-11700 und eine RTX 3060Ti verbaut. Auch beim Arbeitsspeicher ist er etwas schwächer und bietet nur zwei RAM-Slots, die insgesamt maximal 64GB unterstützen.

MSI MEG Infinite X 11th

Eine Wasserkühlung gehört in jeden Gaming-Rechner.

 

Die Aegis-Serie als Flaggschiff

Die Aegis-Serie besteht derzeit nur aus einem Modell, dem MEG Aegis Ti5 11th, welcher aber besonders durch sein Aussehen hervorsticht. Ausgestattet ist das Gerät mit der neusten Silent Storm Cooling 4-Technologie, sowie mit einer i9-11900K CPU und einer RTX 3090 Grafikkarte. Das außerirdische Gehäusedesign besitzt einen Gaming Button, der die Leistung des PCs per Knopfdruck auf den Bedarf anpasst. Auch der RAM lässt sich auf 128GB ausbauen und das Mainboard bietet Platz für bis zu 3 M.2 SSDs.

MSI MPG Trident X 11th

Ein schlankes und platzsparendes Design, ohne Leistungsverlust.

 

Alle Geräte scheinen auf die neusten Standards zuzugreifen und bieten genügend Leistung, um aktuelle Spiele locker auf höchsten Einstellungen zu zocken. Auch professionelles Arbeiten mit Grafikprogrammen, sollte mit dem ein oder anderen Gerät möglich sein.

Angebot
MSI MAG Core Liquid 360R CPU-Kühler mit 360mm ARGB Kühler, 3 x 120mm PWM Lüfter, Intel/AMD kompatibel, bis zu 70.000 Betriebsstunden, rotierendes Logo, Mystic Light, Schwarz
  • Montiert den Kühlkörper in jede Richtung, der Kopf kann um 270 Grad gedreht werden.
  • Die Pumpe wurde im Kühler integriert, um die Geräuschentwicklung zusätzlich zu reduzieren.
  • Entworfen mit drei Kunststoffschichten und einer verstärkten Außenstruktur.
  • Ein Flüssigkeitsweg unterteilt durch den Kühlkörper schnell die Wärme. Die Kühlflüssigkeit wird dann zurück in die Schlaufe gepumpt.
  • CPU und Sockel: Intel Socket LGA 1150, 1151, 1155, 1156, LGA1200, LGA1366, LGA2011, LGA2011-3, LGA2066 / AMD Socket AM4, FM2+, FM2, FM1, AM3+, AM2+, AM2, SocketTR4 sTRX4, SP3

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: MSI via Pressemeldung

 

Share This Post
Geschrieben von Tim Makowski
Redakteur im Bereich: Games Glaubt an das Herz der Karten.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.