Resident Evil – Erste Inhalte der Netflix-Serie geleakt

Netflix gab nun offenbar unbeabsichtigt erste Details zur Resident-Evil-Serie bekannt.

Umbrella im Mittelpunkt?

Allem Anschein nach hat Streaming-Dienst Netflix eine erste kurze Story-Zusammenfassung seiner unangekündigten Resident-Evil-Serie veröffentlicht. Kurz nach bekannt werden, entfernte das Unternehmen den entsprechenden Teaser-Text wieder, sorgte damit aber natürlich für Aufsehen.

Der Twitter-Account von Resident Evil Wiki sicherte die gelekaten Informationen rechtzeitig. Demzufolge heißt es:

Die Stadt Clearfield, MD, stand seit langem im Schatten von drei scheinbar unabhängig voneinander agierenden Kolossen – der Umbrella Corporation, dem stillgelegten Greenwood Asylum und Washington, DC.

Heute, 26 Jahre nach der Entdeckung des T-Virus, werden die Geheimnisse der drei im Zuge der ersten Anzeichen des Ausbruchs offenbart.

Glaubt man dem Inhaltstext, werden das Unternehmen Umbrella sowie der tödliche T-Virus im Vordergrund der Geschichte stehen. Bleibt also zunächst einmal abzuwarten, wann Netflix die Serie offiziell ankündigt.

Quelle: Resident Evil Wiki

Yvonne Engelhardt
Geschrieben von
findet irgendwann alle 7 Dragonballs.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.