Diablo IV – Erweiterungen, aber keine Mikrotransaktionen geplant

Blizzard hat nun erste Details zum Thema Mikrotransaktionen und Addons für Diablo IV bekannt gegeben.

Erweiterungen nach Release geplant

Nach offizieller Vorstellung am vergangenen Freitag, werden immer mehr Details zum heißerwarteten Diablo IV publik. So äußerte sich Lead Game Designer Joe Shely nun auch zu den Plänen nach Release des Blockbusters. Ihm zufolge wolle Blizzard das Action-RPG auch nach Release noch mit frischen Inhalten versorgen und umfangreiche Erweiterungen veröffentlichen: “Wir werden das Hauptspiel verkaufen und anschließend Erweiterungen.”

Zu erwarten sind dann neue Gegner, Maps und natürlich auch neue Charakterklassen, die ihren Weg nachträglich ins Spiel finden sollen. Abseits davon bestätigte Blizzard, dass man keinerlei Ambitionen habe Mikrotransaktionen, die einen Pay-to-Win-Gedanken verfolgen, ins Spiel zu integrieren. Gegenstände kosmetischer Natur ließ man dabei aber außen vor.

Quelle: PC Games

Yvonne Engelhardt
Geschrieben von
findet irgendwann alle 7 Dragonballs.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.