Pokémon GO – Kompetitive GO Battle League soll 2020 erscheinen

Pokémon GO soll laut den Entwicklern hinter dem Mobile-Phänomen einen vollwertigen Ranglisten Modus erhalten. Das ganze soll unter dem Namen GO Battle League laufen und Pokemon Jäger der ganzen Welt gegen­einander antreten lassen.

Ich will der allerbeste (Pokémon GO-Trainer) sein!

Nachdem es, gegen Ende des vergangenen Jahres, endlich möglich war direkt gegen andere Trainer der eigenen Freundschaftsliste anzutreten, soll es mit der GO Battle League schon bald Ranglistenkämpfe geben. Dabei wird die Battle League wohl ein Matchmaking-System besitzen, wie ihr es vielleicht aus anderen kompetitiven Spielen kennt. Ihr werdet mit anderen Spielern eures Skilllevels in einen Topf geworfen und könnt euren eigenen Rang verbessern oder auch verschlechtern, je nachdem wie euer Pokémon Dream Team abliefert. Somit wärt ihr nicht mehr auf eine riesige Freundeslisten oder belebte Hotspots angewiesen, um eure geliebten Taschenmonster in den Ring zu werfen. Dabei sollte euch allerdings klar sein, dass es einer Menge Training und starker Pokémon bedarf, um in der Liga bestehen zu können. Wie auch schon im Anime heißt es einen langen Weg auf sich zu nehmen, damit ihr der/die Allerbeste/r sein könnt. Immerhin müsst ihr euch mit Trainern der ganzen Welt messen!

Wann und wie geht’s los?

GO Battle League soll laut dem Pokémon GO Team Anfang nächsten Jahres erscheinen. Genauere Details erwarten uns wohl bald in einem Dev Insights Video. Wir bleiben gespannt und berichten sobald es etwas Neues gibt!

Pokémon GO, Kampf!

Angebot
Pocket Egg fängt automatisch Pokémon für Pokémon Go-Spiele, die mit Android und iOS kompatibel sind
  • Niantic kündigt einen Verbindungs-BUG in V0.157 an: Selbst das originellste Pokémon Go hat Probleme, eine Verbindung zum Spiel herzustellen, und manchmal wird das Gerät nicht automatisch ausgeführt: https://niantic.helpshift.com/a/pokemon-go/?p=web&l=fr&s=top-articles&f=known-issues ,Für iOS: Pocket Egg funktioniert einwandfrei ,Für Android: Einige der neuesten Versionen sind kompatibel. Warten Sie, wenn Sie nicht kompatibel sind.
  • Langzeitspiel: Fängt automatisch Pokémon für das Pokémon Go-Spiel und sammelt automatisch Gegenstände.Leistung bis zu maximal 3 Monaten, mit wiederaufladbaren Batterien wird einwandfrei.
  • Stabile Verbindung: Drahtlose Verbindung bis zu einer Entfernung von 20 Metern. Erfassen Sie die Pokémons, ohne Ihr Telefon zu verlassen. Vibrationsbenachrichtigung und Summerunterstützung.
  • Kompatibilität: Unterstützt das Android- und iOS-System, das mit der neuesten Firmware kompatibel ist.
  • Hinweis: Wenn Sie Ihr Pocket Egg nicht über Bluetooth mit einem Smartphone verbinden können, entfernen Sie Pocket Egg in den Einstellungen aus der Pokemon Go-Anwendung. Gehen Sie dann zu den Bluetooth-Einstellungen und vergessen Sie das Gerät. Versuchen Sie dann, die Bluetooth-Pairing-ID zu löschen. Setzen Sie dann Ihr Telefon zurück. Schalten Sie abschließend Bluetooth und die Pokemon Go-App ein, um die Verbindung wiederherzustellen.Umgang mit Video: on: https: //youtu.be/SHrEWVJB16A

Quelle: pokemongolive.com

Maximilian Apel
Geschrieben von
vertraut stets auf das Herz der Karten.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.