Angespielt: Torchlight Frontiers (gamescom 2018)

Obwohl Torchlight Frontiers der dritte Teil der Serie ist, wurde er nicht schlicht nummeriert, sondern mit einem Untertitel versehen.  Dennoch soll es sich um einen vollwertigen Teil der Serie handeln. Fans der beiden Vorgänger werden sich sofort wieder in der Welt zurechtfinden und am Prinzip des Hack’n’Slay hat sich sowieso nichts geändert. Was ihr sonst noch alles über Torchlight Frontiers wissen müsst, haben wir euch im Fazitvideo verraten.

 

https://www.youtube.com/watch?v=8dJoAWGhA4I&t=2s

 

[testimonial_slider arrows=”false”][testimonial image_url=”58910″ image_width=”180″ image_height=”180″ name=”Maarten Cherek, Redakteur”]

“Torchlight Frontiers ist ein typisches Hack’n’Slay (Oder Hack’n’Slash, wie auch immer ihr es nennen wollt) wie es im Buche steht. Empfohlen wird es, das Spiel nicht komplett alleine anzugehen. Im Koop macht das Spiel nicht nur viel mehr Spaß, es erleichtert euch zudem den Schnetzelalltag gehörig. Alleine kann es sein, dass ihr wie wir bei unserem Termin gehörig von Goblinkönigen und ähnlichen Biestern auf den Sack kriegen werdet.”

[/testimonial][/testimonial_slider]

Share This Post
Geschrieben von Maarten Cherek
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.