Destiny 2 – Keine 60 fps auf PS4 und Xbox One

Der ausführende Produzent von Destiny 2, Mark Noseworthy kommentierte die Entscheidung seitens Bungie Destiny 2 auf der PS4 und der Xbox One nur mit 30 fps laufen zu lassen. Noseworthy argumentiert hierbei vor allem mit der neu erschaffenen Welt in Destiny 2, diese sind wie auch zahlreiche Ki sehr rechenlastig und beanspruchen die CPU der Konsolen stark. Zwar wären laut Noseworthy durchaus 60 fps für die Konsolen drin gewesen, aber eine so große Welt, mit zahlreichen Gegnern wäre nicht umsetzbar gewesen. Dies wäre dann nicht das Spiel geworden, dass Bungie sich vorgestellt hat.

30 fps auf Konsolen laut Bungie ausreichend

Auf die Frage ob in der heutigen Zeit ein 30 fps Spiel auf den Konsolen zufriedend stellend ist, gab Bungie zurück, dass nach tausenden Stunden des Testen die Antwort ganz klar bei “JA” liegt. Bungie wollte den Spielern ein fantastisches Action-Spiel bieten und man glaube nicht dass man die Bildwiederholungsrate Zugunsten unwichtiger Dinge geopfert habe. Für Spieler, die nicht auf eine hohe fps-Zahl verzichten wollen, gibt es mit Destiny 2 nun eine neue Spiele-Plattform auf der sich jeder selbst aussuchen kann, wie viel Geld er in die Hand nehmen möchte um ein ideales Spielerlebnis zu erhalten. Denn auf dem PC ist die Bildwiederholungsrate neben dem 4K-Support nicht gedeckelt.

 

Quelle: reddit

Share This Post
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Thanks for submitting your comment!